Wie räumt man im Falle eines Terroranschlags einen Standort ab?: Die Stuttgarter Polizei geht unter die Forscher

Wie können Sie das Festivalgelände so schnell wie möglich räumen? Die Polizei ließ dies simulieren und entdeckte etwas Erstaunliches. Foto: dpa / Sina Schuldt

Wie können Sie große Gebiete am besten räumen, zum Beispiel im Falle eines Terroranschlags? Wie können Sie Engpässe im Voraus entschärfen? Bisher gibt es dafür keine geeignete Simulation. Die Stuttgarter Polizei will Abhilfe schaffen.

Stuttgart – 24. Juli 2010 In Duisburg kommt es zu einer Katastrophe. Die Love Parade hält in der Stadt an. Hunderttausende wollen feiern. Der Weg zum Veranstaltungsort hat jedoch ein Problem. Wenn der Ansturm auf einer Rampe zu groß wird, drücken sich die Besucher zu Tode. 21 Menschen werden getötet. Niemand stellt sich gerne vor, was passiert wäre, wenn die Website aus irgendeinem Grund plötzlich gelöscht oder der Zugang blockiert werden müsste.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Projekt in Untertürkheim: Der Eintritt in die Weinberge soll attraktiver sein

So soll der neue Eingang in der Strümpfelbacher Straße aussehen. Foto: planbar³ Weinberge prägen das …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?