Waiblingen

Wetterberuhigung in Sicht: Sommerliche Temperaturen ab nächster Woche erwartet

Die neue Woche wird warm – Panorama

Der Wetterbericht für die kommende Woche verspricht eine angenehme Wetterberuhigung nach einem nassen und gewittrigen Wochenende. In vielen Teilen Deutschlands werden endlich wieder sommerliche Temperaturen erwartet, mit Höchstwerten um die 30 Grad am Dienstag.

Vorhergesagte Temperaturen

Bevor es jedoch wärmer wird, wird es am Sonntag vorübergehend etwas kühler sein, mit Temperaturen zwischen 16 und 23 Grad. Speziell im Alpenvorland kann es noch zu ausgiebigen Regenfällen kommen, während im Nordwesten Schauer und vereinzelte Gewitter auftreten werden.

In der Nacht zum Montag bleibt es größtenteils trocken. Lediglich im Alpenrand und im Bayerischen Wald sind vereinzelte Regenschauer zu erwarten, während in Nordseenähe einige Schauer auftreten können. Die Temperaturen werden auf 14 bis 7 Grad abkühlen.

Gewittergefahr ab Mittwoch

Am Montag werden laut den Prognosen des Deutschen Wetterdienstes nur vereinzelte Schauer in Küstennähe und im Nordwesten erwartet. Auch im Alpenraum kann es teilweise regnen, ansonsten wird es heiter mit wenigen Wolken. Die Temperaturen steigen am Montag auf bis zu 27 Grad.

Am Dienstag können bei schwülen 25 bis 29 Grad im Norden und heißen 29 bis 33 Grad nur vereinzelt Schauer auftreten. Dennoch gibt es keine langanhaltende Hochdruckwetterlage – bereits am Mittwoch ist die nächste Gewitterlage in Sicht, so der Meteorologe.

NAG

Siehe auch  Messerangriff in Freiburger Unterkunft: Mann lebensgefährlich verletzt und Tatverdächtiger festgenommen

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"