Werbeplakat im Stuttgarter Fitnessstudio: Verweis auf sexistische Darstellung?

Gut zu sehen: das umstrittene Werbeplakat auf der B 10. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Es wurde eine Beschwerde gegen ein Werbeplakat auf der B 10 wegen sexistischer und diskriminierender Darstellungen eingereicht. Das Unternehmen steht daher im Fokus des Deutschen Werberats.

Stuttgart – Täglich gibt es 80.000 Aufrufe. Mindestens. Ein normaler Mensch kann kaum so viel Aufmerksamkeit bekommen. Ein Modell tut es. Zumindest wenn sein überlebensgroßes Foto am Rand der B 10 bei Hedelfingen hängt. Täglich passieren 80.000 Fahrzeuge das Gelände, wie das Federal Highway Research Institute vor zwei Jahren feststellte. Und nicht jedes Auto ist nur von einer Person besetzt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Einzelhandel in Stuttgart: Das Einkaufsvergnügen mit Click & Meet beginnt vorläufig

Das Angebot, nach der Anmeldung einzukaufen, wird am ersten Tag in Stuttgart noch vorsichtig angenommen. …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?