Staatliche Sponsoren Welcome Center für internationale Spezialisten

Welcome Center für internationale Fachkräfte wird weiter gefördert

Das Land fördert das Welcome Center Sozialwirtschaft im Jahr 2022 mit rund 172.000 Euro. Alle Institutionen und internationale Fachkräfte der Sozialwirtschaft können sich im Welcome Center Sozialwirtschaft beraten lassen.

Das Baden-Württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus unterstützt dies Welcome Center Sozialwirtschaft 2022 mit rund 172.000 Euro. „Besonders in der Pflege und Gesundheitswesen auf internationale Spezialisten können wir nicht verzichten. Deshalb ist es wichtig, dass die wertvolle Arbeit des Welcome Centers im nächsten Jahr weitergeführt werden kann“, so Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut in Stuttgart.

Welcome Center hilft Institutionen und Fachleuten

„Allerdings müssen sowohl Unternehmen der Sozialwirtschaft als auch interessierte Fachkräfte aus dem Ausland große Hürden überwinden, bevor ein Arbeitsverhältnis und eine nachhaltige Integration erreicht werden können. Hier ist die Unterstützung durch ein kompetentes und erfahrenes Gremium wie das Welcome Center Sozialwirtschaft Gold wert“, betont Hoffmeister-Kraut. Das bundesweit zuständige Welcome Center ist eine erste Anlaufstelle für alle Institutionen und internationale Fachkräfte im Bereich der Sozialwirtschaft. Sie berät in Fragen der Personalbeschaffung, des Aufenthaltsrechts, der Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen, des Spracherwerbs und der Integration sowie des Umgangs mit kultureller Vielfalt in Unternehmen.

„Als Wirtschaftsminister ist mir klar, dass die Sozialwirtschaft ein wesentlicher Eckpfeiler unseres wirtschaftlichen Wohlstands ist. Denn wenn Einrichtungen wie Pflegeheime, Krankenhäuser, Sozialzentren oder Kitas nicht mit ausreichend qualifiziertem Personal ausgestattet sind, hat dies letztlich Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft“, so Hoffmeister-Kraut. Deshalb freut sie sich, dass es die Württembergische diakonische Arbeit Als Träger des Welcome Centers Sozialwirtschaft Baden-Württemberg ist es ihm gelungen, für das kommende Jahr weitere Finanzierungspartner, vor allem aus dem Kreis der Freien Wohlfahrtsverbände, ins Boot zu holen.

Neun regionale Willkommenszentren

Neben dem landesverantwortlichen Welcome Center Sozialwirtschaft Baden-Württemberg, das von einer Arbeitsgemeinschaft des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Württemberg e. V., Diakonische Arbeit der Evangelischen Kirche in Baden e. V., Diakonisches Werk Freiburg und Diakonisches Werk Mannheim, sind derzeit verfügbar neun regionale Willkommenszentren für internationale Spezialisten, die zehn Regionen des Landes abdecken.

Die 2014 gegründeten Welcome Center in Baden-Württemberg dienen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen als Anlauf-, Erstberatungs- und Informationsstelle für Fragen rund um das Recruiting und die schnelle und erfolgreiche Integration internationaler Fachkräfte. Gleichzeitig sind die Welcome Center auch eine wichtige Anlaufstelle für internationale Fachkräfte und deren Familien, darunter auch internationale Studierende an den Hochschulen des Landes. Die Erstberatung umfasst Themen wie Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen, Informationen über den regionalen Arbeitsmarkt und seine Unternehmen, Stellensuche und Bewerbung, Anerkennung von Berufsabschlüssen und Deutschkurse.

Kompetenzzentren für Arbeitsmarktintegration

Durch die Vernetzung der Welcome Center untereinander und mit den wichtigen Partnern auf dem regionalen Arbeitsmarkt sind die Welcome Center umfassende Kompetenzzentren zur Integration internationaler Fachkräfte in den Arbeitsmarkt. Damit können sie auch als erste Informationsquelle für Unternehmen im Land zum beschleunigten Fachkräfteverfahren dienen. Dieses Sonderverfahren, bei dem die Aufenthaltsbehörden fallweise mit Unternehmen in aufenthaltsrechtlichen Fragen zusammenarbeiten, wurde mit der Fachkräfteeinwanderungsgesetz möglich gemacht.

Die regionalen Welcome Center und eine Koordinationsstelle werden in der aktuellen Förderphase des Landes-Welcome-Center-Programms Baden-Württemberg von 2021 bis 2023 mit rund 3,85 Millionen Euro gefördert. Das Welcome Center Sozialwirtschaft Baden-Württemberg wird 2021 mit 163.000 Euro gefördert und rund 172.000 Euro im Jahr 2022.

Welcome Center Sozialwirtschaft

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Strobl auf dem deutschen Digitalisierungsindex 2021

Weitere 70,5 Millionen Euro für den kommunalen Breitbandausbau

Weitere 70,5 Millionen Euro stellt das Land für den kommunalen Breitbandausbau bereit. Dies gibt dem …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>