Welchen Weg wird LTC im Juni 2021 einschlagen?

Welchen Weg wird LTC im Juni 2021 einschlagen?

Litecoin war die letzte große Kryptowährung, die während des Bullenzyklus 2020/2021 ein neues Allzeithoch verzeichnete. Obwohl LTC etwas hinterherhinkte, verzeichnete LTC immer noch beeindruckende Gewinne, und selbst jetzt nach dem „Blutbad“-Markt im Mai befindet sich die sogenannte „digitale Silber“-Kryptowährung seit Jahresbeginn im grünen Bereich. Wird der Juni einen erneuten Aufschwung oder eine Kapitulation in bärischem Terrain bringen?

Litecoin-Preis in 2020 und 2021

Litecoin hat 2021 eine hervorragende Leistung gezeigt. Wie die meisten Kryptos nach dem COVID-19-Preisabsturz im März 2020 erholte sich die Münze nur geringfügig und trat dann in eine Phase relativer Stabilität ein, in der sie nur um etwa 20 USD auf und ab schwankte. normalerweise zwischen $43 und $63.

Dies änderte sich schließlich Ende November, als Bitcoin sich seinem bisherigen Allzeithoch von 20.000 USD näherte. Mit dem stetigen Aufwärtstrend von BTC ging die Krypto-Community davon aus, dass der Altcoin-Markt folgen würde, und sie lagen nicht falsch. Am 10. Januar 2021 lag der LTC-Preis bei 160 US-Dollar. Dieses Niveau stellte sich jedoch als ziemlich starker Widerstand heraus, der es ablehnte und zwischen Mitte Januar und Anfang Februar hielt.

Quelle: CoinMarketCap

Um den 7. Februar herum gelang es dem Litecoin-Preis endlich, den Widerstand zu durchbrechen und ihn in eine Unterstützung umzuwandeln, und im Moment scheint er der Tiefpunkt des Projekts zu sein, da er dieses Niveau seit seinem Durchbrechen im Februar nie überschritten hat.

Der LTC stieg 2021 zum dritten Mal um den 27. März herum an, und diesmal gelang es ihm, noch höher zu schießen als zuvor. Es erreichte 320 USD, bevor es abgelehnt wurde, obwohl es diesmal nicht ganz auf 160 USD fiel. Stattdessen stoppte sein Widerstand, der zur Unterstützung wurde, bei 240 $ zum ersten und letzten Mal seine Abwärtsbewegung und ermöglichte es der Münze sogar, sich in Rekordzeit wieder zu erholen.

Das geschah am 25. April und markierte den Beginn des letzten großen Anstiegs von Litecoin bisher. Dieser Bullenlauf sollte jedoch in Erinnerung bleiben, da er die Münze zum ersten Mal in ihrer Geschichte auf 400 US-Dollar brachte. Leider war dies auch der Zeitpunkt, an dem der Krypto-Sektor eine starke rückläufige Welle erlebte und der Preis schnell zurückging und schließlich, wie erwähnt, auf 160 US-Dollar zurückfiel.

Seit dem Absturz ermöglichte diese Unterstützung der Münze, noch zweimal zu versuchen, nach oben zu klettern. LTC unternahm einen letzten Versuch und schaffte es nicht einmal, die 200-Dollar-Marke zu erreichen, bevor eine Korrektur wieder einsetzte. Zum Zeitpunkt des Schreibens am 4. Juni liegt der Litecoin-Preis bei 173,27 USD, nachdem er in den letzten 24 Stunden um 9% gefallen war.

Quelle: CoinMarketCap

Litecoin-Preisprognose

Wie immer ist es unmöglich, eine 100% genaue Preisprognose zu geben, nicht nur für LTC, sondern für jede Kryptowährung. Vor diesem Hintergrund gibt es einige Gründe, optimistisch in Bezug auf den LTC-Preis zu sein.

Quelle: TradingView

Die obige Grafik zeigt, dass LTC aus einem kurzen Aufwärtstrend ausgebrochen ist und nun auf Unterstützung bei etwa 120 US-Dollar zusteuert. Dieses Niveau fungierte während der ersten Rallye von Litecoin im Dezember/Januar als fester Widerstand und hat sich seitdem als starkes Unterstützungsniveau erwiesen. Der Docht aus der Kapitulation im Mai war auf diesem Niveau ins Stocken geraten, daher ist es wahrscheinlich, dass diese Unterstützungsband den Tiefpunkt von LTC bilden wird.

Wenn dem Krypto-Sektor nicht etwas besonders Katastrophales passiert, ist es unwahrscheinlich, dass der Coin weiter nach unten geht. Auf der anderen Seite sind sich die meisten Experten einig, dass die Aufwärtsphase noch nicht vorbei ist und dies trotz der Verluste nicht als Krypto-Winter angesehen werden sollte.

Wenn es darum geht TradingBeasts, ihre Prognose besagt, dass der LTC-Durchschnittspreis im Juni auf dem Stand bleiben sollte, mit einem möglicherweise langsamen Wachstum gegen Ende des Jahres. Der Höchstpreis in den kommenden Monaten könnte bis Dezember 2021 von 218 auf 232 US-Dollar steigen. Die Prognose von TradingBeasts für Juni ist wohl ein ‘kaufen/halten‘-Signal. Käufer könnten hier in Erwartung einer bullischen Aktion im späteren Verlauf des Jahres eingreifen.

CryptoGround, ist dagegen in den meisten Fällen anderer Meinung. Diese Krypto-Preisvorhersage-Website geht davon aus, dass LTC in den folgenden Wochen auf 150 US-Dollar fallen und dann bis Ende des Monats wieder auf 168 US-Dollar steigen wird. In sechs Monaten sieht CryptoGround es bei rund 217 US-Dollar und im Juni nächsten Jahres bei 237 US-Dollar. Diese Analyse gibt uns auch ein „Kaufen/Halten“-Signal für Juni.

Entweder Kaufen oder Halten scheinen hier die klugen Spiele zu sein. Es ist sehr gut möglich, dass wir eine letzte „Bereinigung“ erleben – bei der unerfahrene Anleger während einer Konsolidierung an Veteranen verkaufen – bevor der Bullenlauf später in diesem Jahr auf Hochtouren geht. Ein Ziel von 200 US-Dollar scheint vernünftig, wobei ein neues Allzeithoch von über 400 US-Dollar möglich ist, wenn sich der Kryptomarkt breiter erholt.

Bitte beachten Sie, dass die oben angegebenen Details ausschließlich eine persönliche Meinung des Autors sind, die aus den relevanten Marktdaten abgeleitet wird. Nichts davon ist als direkte Anlageberatung zu verstehen.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Alles über die Kunang Kunang RTS (Rewarding Timeshare) NFT-Auktion der LABS Group im Juli

Alles über die Kunang Kunang RTS (Rewarding Timeshare) NFT-Auktion der LABS Group im Juli

Stellen Sie sich ein Resort vor, das von einer natürlichsten Landschaft umgeben ist, einen Ort, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?