Deutschland

Wawrinka kehrt im Schweizer Team zurück, um im Davis Cup gegen Deutschland anzutreten

BERN, Schweiz (AP) – Der dreimalige Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka ist nächste Woche wieder im Schweizer Team für den Davis Cup und kehrt nach einer siebenjährigen Pause von einem Wettbewerb zurück, den er 2014 mit Roger Federer gewonnen hat.

Der 37-jährige Wawrinka wurde ausgewählt, um in einer Qualifikationsrundenserie gegen Deutschland anzutreten, teilte der Schweizer Tennisverband am Montag mit.

Er tat sich mit Federer zusammen, um der Schweiz zu helfen, 2014 ihren einzigen Davis-Cup-Titel zu gewinnen, und trat ein Jahr später in einer Playoff-Serie gegen die Niederlande an.

Wawrinka steht nach mehreren verletzungsgeplagten Spielzeiten nun auf Platz 139. Bei den Australian Open verlor er in der ersten Runde gegen Alex Molčan aus der Slowakei in fünf Sätzen.

Wawrinka gewann den letzten seiner Grand-Slam-Titel bei den US Open 2016. Der 16. und jüngste seiner Tourtitel war ein Sandplatz-Event im Jahr 2017 in Genf.

Deutschland empfängt die Schweiz vom 3. bis 4. Februar auf Hartplätzen in der Halle. Der Sieger wird im November in Málaga, Spanien, zum aus 16 Nationen bestehenden Davis-Cup-Finalturnier weiterziehen.

___

AP-Tennis: und


Quelle: APNews

Siehe auch  Deutschland empfängt Belgien für ein Freundschaftsspiel, während beide Teams wieder aufbauen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 58 Bewertungen auf ProvenExpert.com