FeiertagFreizeitMusikSportStuttgart AktuellUrlaubWasser

Wasserreiche Städte in Baden-Württemberg: Spritzige Erlebnisse und urbanes Flair

Die Pressemitteilung berichtet über die spritzigen und urbanen Erlebnisse, die in den wasserreichen Städten des Südens Deutschlands geboten werden. Die Städte in Baden-Württemberg haben alle ihren eigenen Charakter und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erkundung ihrer lokalen Eigenheiten. Was sie verbindet, ist ihre Lage am Wasser, die überall spritzige Erlebnisse garantiert.

Ein Beispiel dafür ist Mannheim, eine grüne Stadt, in der rund zwei Drittel der Fläche aus Naturflächen bestehen. Mit den Flüssen Rhein und Neckar, die durch die Stadt fließen, gibt es viele Möglichkeiten, die Natur zu genießen. Der Neckarstrand ist ein beliebter Ort, an dem man an sonnigen Tagen und lauen Abenden mit Blick auf das Wasser entspannen kann. Die Beach Bar bietet erfrischende Getränke, während im Luisenpark und im Herzogenriedpark weitere Naturorte zum Entspannen zu finden sind.

Heidelberg lockt mit dem „Sommer am Fluss“, einer Veranstaltung, bei der die Straßen für den Autoverkehr gesperrt werden und die Stadt sich noch näher ans Wasser rückt. Es gibt Bühnen, ein Kinderprogramm, leckeres Street Food und viele Attraktionen wie Drohnen-Lasershows und Wasserski. Am Stadtstrand kann man Urlaubsfeeling pur genießen.

In Karlsruhe findet das Familienfestival „Das Fest“ statt, bei dem bereits viele bekannte Bands aufgetreten sind. Das Festival findet in der Günther-Klotz-Anlage statt und bietet ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm. Ein Highlight ist das „Karlsruher Entenrennen“, bei dem tausende Gummientchen um die Wette schwimmen.

In Heilbronn gibt es zahlreiche Wasserangebote, darunter Kanu- und Tretbootfahren auf dem Neckar. An den Ufern des Flusses befindet sich die „Neckarmeile“, die größte Gastromeile Süddeutschlands. Ein besonderes Highlight ist die Fahrt mit dem „BBQ-Donut“, einem runden Boot, das verschiedene kulinarische Arrangements bietet. Im Juni findet das Heilbronner Lichterfest statt, bei dem der Neckar stimmungsvoll illuminiert wird.

Siehe auch  Allgäu bereitet sich auf Fußball-EM vor: Ungarns Nationalmannschaft trainiert in Weiler im Allgäu

Baden-Baden, Teil des UNESCO-Welterbes „Great Spa Towns of Europe“, ist bekannt für seine Thermalquellen. Im historischen Friedrichsbad kann man in die Vergangenheit eintauchen, während die Caracalla-Therme modernes Badevergnügen bietet. Jeden ersten Freitag im Monat findet hier eine besondere Veranstaltung mit Vorführungen, Sauna-Aufgüssen, Live-Musik und Tanzshows statt.

In Pforzheim kann man mitten in der Stadt auf der „Blackforestwave“ surfen. Auf dem Gelände einer ehemaligen Kohleverladestelle bietet die Welle Surfmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene. Es finden regelmäßig Festivals mit Live-Musik, Workshops und Essensständen statt.

Freiburg im Breisgau lockt mit den bekannten Bächle, den kleinen Wasserläufen in der Altstadt. Vor allem bei Festen im Frühjahr und Sommer sind diese bei Jung und Alt beliebt. Beim Freiburger Weinfest im Juli kann man eine genussvolle „Bächlepicknick“-Kiste vorab bestellen und sich in der Innenstadt ein lauschiges Plätzchen am Wasser suchen.

Stuttgart bietet ein einzigartiges Clubbing-Erlebnis im „Fridas Pier“, das sich auf dem ehemaligen Frachtschiff „Wilhelm Knipscheer“ befindet. Internationale DJs sorgen für beste Partystimmung. Bei gutem Wetter kann man das Open-Air-Feeling auf dem Oberdeck und dem angrenzenden Pier genießen.

Ulm lädt alle zwei Jahre zum „Internationalen Donaufest“ ein, bei dem sich internationale Kunstschaffende und Gäste aus den Donau-Ländern zusammenfinden. Es gibt ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Handwerk und gastronomischen Spezialitäten.

Die Städte des Südens bieten also jede Menge spritzige und urbane Erlebnisse für jeden Geschmack. Ob Entspannung am Wasser, musikalische Unterhaltung oder kulinarische Genüsse – hier wird für jeden etwas geboten.

Hier finden Sie eine Tabelle mit Informationen zu den verschiedenen Städten:

Stadt Besonderheiten
Mannheim Grüne Stadt mit vielen Naturflächen, Rhein und Neckar, Neckarstrand, Luisenpark, Herzogenriedpark
Heidelberg Sommer am Fluss, B37 für den Autoverkehr gesperrt, Veranstaltungen, Stadtstrand
Karlsruhe Das Fest, Musik- und Kulturprogramm, „Karlsruher Entenrennen“
Heilbronn Wasserangebote, „Neckarmeile“, BBQ-Donut, Heilbronner Lichterfest
Baden-Baden UNESCO-Welterbe, Thermalquellen, Friedrichsbad, Caracalla-Therme
Pforzheim Blackforestwave, Surf-Möglichkeiten, Festivals
Freiburg Bächle, Freiburger Weinfest, Bächlepicknick
Stuttgart Clubbing im Fridas Pier, ehemaliger Frachttanker, Open-Air-Feeling
Ulm Internationales Donaufest, kulturelle Begegnung, kulinarische Spezialitäten
Siehe auch  Neue Filiale von „Mangal-Döner by LP 10“ zieht Lukas Podolski-Fans an die Koblenzer Straße.


Quelle: Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"