Kryptowährungen

Was wird Krypto im Jahr 2021 definieren? Experten kommen zu Wort

  • 2021 war das Jahr, in dem Kryptowährungen explodiert sind und viele neue Allzeithochs erreicht haben, aber was wird die Branche für den Rest des Jahres definieren?
  • Für einige Experten ist es eine Explosion neuer Kryptoprodukte, für andere sind es regulatorische Durchgriffe und für andere ist es die Einführung von NFT.

In der Welt der Kryptowährungen hat sich in diesem Jahr viel getan. Bitcoin hat 64.000 US-Dollar erreicht, NFTs sind zu einem globalen Phänomen geworden, DeFi ist explodiert, China hat Bergleute verdrängt, ein Land hat Bitcoin legalisiert, Dogecoin hat General Motors in den Schatten gestellt und vieles mehr. Aber was wird den Rest des Jahres 2021 für Krypto bestimmen? Experten kamen zu Wort und reichten von Regulierungen über die Einführung von NFT bis hin zu Preisvolatilität.

Regulierungen sind zu einem großen Faktor in der Kryptowährung geworden, da immer mehr Wachhunde versuchen, in der Branche zu regieren, während ihr Wert steigt. China war am drastischsten, aber auch andere Länder wie Großbritannien, Deutschland, die USA, Japan, Indien und Südkorea haben großes Interesse gezeigt.

Laut Colin Pape, dem Gründer der dezentralen Suchmaschine Presearch, wird es für Krypto keinen Gewinn geben. Sprechen mit Geschäftseingeweihter, er gab an:

Regulierung wird Krypto schaden. Wir sehen bereits, wie Dinge wie Razzien beim Bitcoin-Mining in China und die Überprüfung globaler Börsen wie Binance Panik an den Märkten verursacht haben. Regierungen sollten Innovation befürworten, aber im Moment sehen wir viele Regierungen eingreifen und versuchen, einen Sektor zu regulieren, den sie nicht einmal vollständig verstehen.

Er mag Recht haben, dass Regierungen mehr in Krypto involviert sein werden. Allerdings könnten Razzien gegen Schurkenunternehmen wie Binance (angeblich) langfristig der Branche zugute kommen.

Preisvolatilität, NFTs und neue Kryptoprodukte

Der Kryptomarkt ist in den letzten Monaten weniger volatil geworden, wobei der Bitcoin-Bereich unter 35.000 USD liegt. Pape glaubt jedoch, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sich die Volatilität wieder einschleicht.

Es spielen viele Faktoren eine Rolle, einschließlich der Regulierung und des bevorstehenden Ethereum-Upgrades, die Preisschwankungen verursachen könnten.

Für andere Experten könnte der Rest des Jahres viele neue Kryptoprodukte mit sich bringen. Bereits in diesem Jahr haben wir die Einführung von Ethereum-ETFs in Kanada und Südamerika erlebt. Institutionelle Produkte wie die von Grayscale angebotenen Produkte wurden ebenfalls erweitert, um Kryptos wie Cardano einzuführen.

Matthew Gould glaubt, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist und dass sich noch mehr dem Zug anschließen werden. Gould, der Gründer der Blockchain-Domain-Firma Unstoppable Domains, kommentierte:

Anlage- und Banking-Apps werden weiterhin Funktionen einführen, die Krypto unterstützen und es den Menschen erleichtern, ihre Portfolios zu diversifizieren. Dies wird ein Tor für die Menschen bieten, um am Krypto-Ökosystem teilzunehmen.

Gould sieht auch eine Explosion des digitalen Eigentums, insbesondere über NFTs.

„Es besteht kein Zweifel, dass die Pandemie die digitalen Trends beschleunigt hat – von der Verlagerung zur Remote-Arbeit über die Einführung von NFT bis hin zu volatilen Kryptopreisen. Genauer gesagt hat digitales Eigentum dramatisch an Popularität gewonnen. Die Leute wollen über NFT-Anwendungsfälle wie Sammelkarten, Domainnamen und digitale Währungen Eigentum übernehmen“, fügte er hinzu.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

BTC-Bergbau

Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining zum ersten Mal seit dem Durchgreifen in China zu steigen

Die Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining werden zunehmen, wenn die nordamerikanischen Mining-Einrichtungen expandieren und chinesische Miner zu …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?