Crypto News

Während Litecoin an Fahrt verliert, gewinnt Rebel Satoshi bei den Anlegern an Dynamik

  • Litecoin (LTC) sinkt, obwohl bei BitPay ein Meilenstein erreicht wurde.
  • Rebel Satoshi (RBLZ) führt die Top-ICO-Liste im Vorverkauf an.
  • $RBLZ gibt Startzeitplan bekannt, nachdem 2 Millionen US-Dollar gesammelt wurden.

Litcoin (LTC) konnte in den letzten Wochen kein Comeback feiern, sodass das Feld für andere Altcoins offen bleibt. Rebell Satoshi (RBLZ) ist eine neue Meme-Münze, die Litecoin-Investoren mit einem potenziellen Gewinn von 150 % anzieht.

Sehen wir uns die neuesten Nachrichten über LTC und $RBLZ an, um die beste Kryptowährung zum Investieren zu finden!

LTC sinkt um 6,6 %, obwohl bei Bitpay ein Meilenstein erreicht wurde

Am 30. Dezember 2023 gründete die Litecoin Foundation auf Twitter geteilt (jetzt X) dass LTC letzten Monat alle anderen Altcoins auf BitPay übertroffen hat. Litecoin war die erste Wahl für Krypto-Zahlungen beim weltweit größten Krypto-Zahlungsabwickler.

Die Litecoin-Community begrüßte die Nachricht und hoffte, dass sie dazu beitragen würde, den Wert von LTC zu steigern. Doch trotz der guten Nachrichten setzte LTC, der native Token von Litecoin, seinen Rückgang fort. Der LTC-Preis sank innerhalb von zehn Tagen um 6,6 % von 72,64 $ auf 67,84 $. Ist LTC also immer noch die beste Kryptowährung zum Kauf?

Obwohl sich LTC derzeit auf einem Tiefpunkt befindet, deutet die Preisprognose für Litecoin darauf hin, dass es bis Ende 2024 besser werden kann. Wenn der Markt bullisch wird, wird LTC im Jahr 2024 den prognostizierten Höchstpreis von 111,55 US-Dollar erreichen.

Sollten sich jedoch rückläufige Trends auf den Markt auswirken, wird Litecoin nicht den prognostizierten Wertanstieg von 52,9 % erzielen. Im Falle eines rückläufigen Szenarios wird Litecoin bis Ende 2024 bei 89,58 $ pro LTC gehandelt.

Siehe auch  Beste KI-Kryptowährungen zum Investieren: Shiba Memu, SingularityNET

$RBLZ wird zum Liebling der Anleger, nachdem es 2 Millionen US-Dollar eingesammelt hat

Meme-Coins gibt es auf dem Kryptomarkt in Hülle und Fülle. Allerdings sind nicht alle dieser Meme-Coins eine Investition wert. Aber Rebel Satoshi, ein neuer Meme-Coin, der von Satoshi Nakamoto und Guy Fawkes inspiriert wurde, hat bereits im Vorverkauf die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen.

Rebell Satoshi ist eine Meme-Münze mit einer Mission. Es plant, mit seinem nativen Token $RBLZ eine neue Ära der Dezentralisierung einzuläuten. Rebel Satoshi möchte außerdem eine Community für die Außenseiter aufbauen, damit diese gemeinsam zentralisierte Systeme herausfordern können.

$RBLZ, der native Token von Rebel Satoshi, hat im laufenden Vorverkauf Rekorde gebrochen. Die Runden 1 und 2 des $RBLZ-Vorverkaufs waren innerhalb von zehn bzw. 15 Tagen ausverkauft. Derzeit befindet sich der $RBLZ-Vorverkauf in der Citizens Round 3-Phase, in der jeder Token für 0,025 $ erhältlich ist. Derzeit sind nur 25 Millionen $RBLZ-Token verfügbar.

Wer frühzeitig in $RBLZ investiert hat, kann mit einer Kapitalrendite von 150 % rechnen, wenn Rebel Satoshi offiziell auf den Markt kommt. Es wird erwartet, dass $RBLZ nach seiner Einführung am DEX bei 0,025 US-Dollar gehandelt wird.

Da Februar 2024 als Startmonat ausgewählt wurde, bleibt nicht mehr viel Zeit, um vom Vorverkauf zu profitieren. Sie können also noch heute Bitcoin und 50 Top-Altcoins verwenden, um am Rebel Satoshi-Vorverkauf teilzunehmen.

Eine Investition in $RBLZ bringt alle möglichen exklusiven Vorteile mit sich und bietet die Möglichkeit, einen Beitrag zum Rebel Satoshi-Ökosystem zu leisten. Handeln Sie also schnell, wenn Sie den Rebel Satoshi-Hype-Zug nicht verpassen wollen.

Für die neuesten Updates und weitere Informationen besuchen Sie unbedingt die offizielle Website Rebel Satoshi Vorverkaufs-Website oder kontaktieren Sie Rebel Red über Telegramm.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"