Vorübergehendes Einfrieren der Impfung für Astrazeneca: Mehrere tausend Termine in Stuttgart für die Impfung abgesagt

Foto: Lichtgut / Achim Zweygarth

Das Impfverbot für Astrazeneca wirkt sich auch auf die Impfzentren in Stuttgart aus. Berufsgruppen wie Polizisten oder Menschen aus dem Gesundheitssektor bleiben zurück.

Stuttgart – Der Abbruch der Koronaimpfungen mit dem Wirkstoff von Astrazeneca wirkt sich auch in den Stuttgarter Impfzentren aus. In der Liederhalle müssen Termine bis Montag 2166 umgebucht werden, erklärte Jan Steffen Jürgensen, der medizinische Direktor der Stadtklinik, die das Impfzentrum Liederhalle betreibt. Dort werden täglich rund 2.300 Impfungen durchgeführt, sagte Jürgensen.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Ausgangssperre in Stuttgart: Die Polizei findet weniger Nachttäter

Kommt noch jemand? In Stuttgart ist es wieder sehr eingeschränkt, nachts auszugehen. Foto: 7aktuell / …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?