Innenminister Strobl informiert den Innenausschuss über Querdenker

Vorläufige Ergebnisse des regionalen Rückkehrers

Staatlicher Rückkehrer Cornelia Nesch gab die vorläufigen Ergebnisse der Landtagswahlen am 14. März 2021 bekannt.

1. Wahlberechtigte

2021 2016

Änderung (Prozentpunkte)

Wahlberechtigte

7 669 608

7 683 464

– 13 856

Wähler

4,895,238

5 411 945

– 516 707

Wahlbeteiligung

63,8%

70,4%

– 6,6%

ungültige Stimmen

36.667 (0,7%)

50 695 (0,9%)

– 14 028 (- 0,2%)

gültige Stimmen 4.858.571 (99,3%) 5 361 250 (99,1%) – 502 679 (+ 0,2%)

2. Verteilung der Stimmen

2021 2016

Veränderung

(% -Punkte)

absolut %. absolut %.

GRÜN

1 585 903

32.6

1 623 107

30.3

– 37 204 (+ 2,3%)

CDU

1 168 745

24.1

1,447,462

27.0

– 278 717 (- 2,9%)

AfD

473 309

9.7

809 564

15.1

– 336 255 (- 5,4%)

SPD

535 462

11.0

679 727

12.7

– 144 265 (- 1,7%)

FDP

508 278

10.5

445 498

8.3

+ 62 780 (+ 2,2%)

DIE LINKE

173 295

3.6

156 240

2.9

+ 17 055 (+ 0,7%)

ÖDP

37 838

0,8

38 517

0,7

– 679 (+ 0,1%)

PIRATEN

2,878

0,1

21 775

0,4

– 18.897 (- 0,3%)

Die Party

59 440

1.2

17 048

0,3

+ 42 392 (+ 0,9%)

KOSTENLOSE ABSTIMMUNGEN

146 193

3.0

4 647

0,1

+ 141 546 (+ 2,9%)

MENSCHLICHE WELT

975

0.0

877

0.0

+ 98 (+ 0,0%)

Allianz C.

4,083

0,1

602

0.0

+ 3 481 (+ 0,1%)

DKP

107

0.0

144

0.0

– 37 (- 0,0%)

die Basis

48 490

1.0 X. X.

+ 48 490 (+ 1,0%)

DiB

1 005

0.0 X. X.

+ 1 005 (+ 0,0%)

Eine für alle Parteien

178

0.0 X. X.

+ 178 (+ 0,0%)

KlimalisteBW

42 686

0,9 X. X.

+ 42 686 (+ 0,9%)

Die Humanisten

976

0.0 X. X.

+ 976 (+ 0,0%)

Gesundheit
Forschung

468

0.0 X. X.

+ 468 (+ 0,0%)

W2020 41 081 0,8 X. X. + 41 081 (+ 0,8%)
Volt 22 720 0,5 X. X. + 22 720 (+ 0,5%)
Einzelne Bewerber 4,461 0,1 1 130 0.0 + 3 331 (+ 0,1%)
Andere (2016) 114 912 2.1 – 114 912 (- 2,1%)

3. Sitzverteilung

a) Landtag als Ganzes (erstes Mandat / zweite Aufgabe)

2021 (E / Z) 2016 (E / Z) Erhöhen verringern
GRÜN 58 (58/0) 47 (46/1)

+ 11 (+ 12 / – 1)

CDU 42 (30.12.) 42 (22/20)

0 (- 10 / + 10)

AfD 17 (0/17) 23 (2/21) – 6 (- 2 / – 4)
SPD 19 (0/19) 19 (0/19) 0
FDP 18 (0/18) 12 (0/12) + 6 (0 / + 6)
gesamt 154 (70/84) 143 (70/73) + 11 (0 / + 11)

b) Von den 70 ersten Mandaten gab es

2021 2016
GRÜN 58 46
CDU 12 .. 22
AfD 0 2
SPD 0 0
FDP 0 0

c) Überhang- und Ausgleichsmandate

Überhangmandate Vergütungsmandate
RB Stuttgart (26 Wahlkreise) GRÜN 7

CDU 5 ..

AfD 2

SPD 2

FDP 2

RB Karlsruhe (19 Wahlkreise)

GRÜN 4

CDU 3 ..

AfD 1

SPD 2

FDP 2

RB Freiburg (14 Wahlkreise)

GRÜN 2

CDU 1

AfD 1

RB Tübingen (11 Wahlkreise)

0
Land GRÜN 13

CDU 9

AfD 4

SPD 4

FDP 4

4. Ausgewählte Bewerber

Liste ausgewählter Bewerber (PDF)

5. Ermittlung des vorläufigen offiziellen Wahlergebnisses um 00:35 Uhr

Das vorläufige offizielle Ergebnis im Detail ist auf der Website der Staatliches Statistisches Amt einstellen.

6. Geschätzte Bestimmung des Endergebnisses

Vom Landtagswahlausschuss am 1. April 2021 in Stuttgart, Willy-Brandt-Str. 41, 14 Uhr

Ergebnisse beim Statistischen Landesamt

Mehr zu den Landtagswahlen 2021


Landtag von Baden-Württemberg in Stuttgart.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Bundesweite Standards für die Pressearbeit

Bundesweite Standards für die Pressearbeit

Die baden-württembergische Polizei ist ein Pionier des Pressekodex: Er spiegelt die Standards der polizeilichen Medienarbeit …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?