Polizei beschlagnahmt Bitcoin-Mining-Ausrüstung bei einer Razzia in einer Cannabisfarm

Von Hash-Rate, Schwierigkeitsanpassung und dem BTC-Preis

  • Die Bitcoin-Hash-Rate hat einen ihrer größten Rückgänge verzeichnet, und aus diesem Grund war die heißeste Debatte, wie sich dieser Rückgang und die Schwierigkeitsanpassungen auf den Preis auswirken.
  • Ein Analyst hat sogar einen Chart entwickelt, der den BTC-Preis in Abhängigkeit von der Hash-Rate vorhersagen kann, und laut diesem Chart endet der Bullenmarkt im Oktober.

Die Hash-Rate von Bitcoin ist in den letzten Tagen nach weit verbreiteten Razzien in China gegen BTC-Bergleute stark eingebrochen. Das asiatische Land machte irgendwann bis zu 75 Prozent der globalen Bitcoin-Hash-Rate aus, was das Durchgreifen von großer Bedeutung ist. Seitdem analysieren Analysten die Zahlen, um festzustellen, wie sich der Rückgang der Hash-Rate und die daraus resultierenden Schwierigkeitsanpassungen auf den Preis ausgewirkt haben.

Zu diesem Zeitpunkt weiß jeder Krypto-Enthusiast, dass China gegen BTC-Miner vorgeht. Das Ausmaß, in dem sich dieses Durchgreifen auf die Krypto ausgewirkt hat, war jedoch möglicherweise nicht so offensichtlich. Letzte Woche wurde klar, wie schlimm es war. Wie wir berichteten, verzeichnete das Flaggschiff-Krypto die größte Schwierigkeitsanpassung in seiner 13-jährigen Geschichte.

Lesen Sie mehr: Die Schwierigkeit des Bitcoin-Mining verzeichnet den größten Rückgang der Geschichte

Nachdem die Mining-Schwierigkeit nach unten angepasst wurde, bedeutete dies, dass weniger Ressourcen benötigt werden, um Bitcoin abzubauen. Einige wie Stronghold Digital Mining mit Sitz in Pennsylvania haben sogar damit geprahlt, nur 3.000 US-Dollar für den Abbau einer BTC zu benötigen, die heute für 34.365 US-Dollar gehandelt wird.

Diese Umgebung wird natürlich nicht ewig dauern. Laut Alex De Vries, einem BTC-Energieverbrauchsexperten und Gründer von Digiconomist, wird dies möglicherweise nicht einmal so lange dauern.

Ich gehe davon aus, dass dies eine vorübergehende Sache ist. Diese Miner ziehen jetzt woanders hin und wenn Sie ein Miner sind, möchten Sie diese inaktiven Maschinen so schnell wie möglich wieder online stellen.

Wie wird sich dies auf den Bitcoin-Preis auswirken?

Während es für die Bergleute einfacher ist, wie werden Sie als BTC-Inhaber all diese Anpassungen der Hash-Rate und des Bergbauschwierigkeitsfaktors gerecht?

Ein Analyst und Investmentmanager glaubt, eine mathematische Formel gefunden zu haben, die die Beziehung zwischen Hash-Rate und BTC-Preis zeigt. Timothy Peterson von Cane Island Digital Research teilte seine Formel mit, die er auf Twitter als “Hash-Rate-Modell” bezeichnete.

„Das Verhältnis von Bitcoin-Preis zu Hash-Rate ist nützlich, um historische Blasen zu identifizieren“, sagte er.

Er fügte hinzu:

Basierend auf dem aktuellen Trend in P(h) [hash rate], würde diese Blase bis zum 31. Oktober kollabieren. Das Verhältnis umfasst jede Kombination aus einer höheren Hash-Rate und einem niedrigeren Preis. Eine Erhöhung der Hash-Rate und eines stabilen Preises löst auch die Blase.

Ob Petersons Formel funktioniert, bleibt abzuwarten. Es ist jedoch klar, dass der Rückgang der Hash-Rate neben dem Preis auch andere Metriken mit sich bringt. Eine davon sind aktive BTC-Adressen. Am 4. Juli lag diese Zahl nach Angaben von bei 916.000 Glasknoten. Es ist zwar eine leichte Erholung von den 855.000 am 27. Mai verzeichneten, aber immer noch weit unter den 1,36 Millionen Mitte April.

Charlie Morris, Chief Investment Officer bei ByteTree Asset Management, glaubt, dass dies den Untergang bedeuten könnte. Er bemerkte:

Der Rückgang der aktiven Nutzerbeteiligung ist ein Zeichen für eine schwache Nachfrage. Der Hype-Zyklus ist vorerst vorbei und der Markt ist nicht in der Lage, im gleichen Tempo neue Marktteilnehmer anzuziehen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?