Marco Völker, Hannes Rockenbauch, Ralph Schertlen und Marian Schreier antworten im dritten Teil. Foto: Yann Lange/Ansgar/Collage Kares

Völker, Rockenbauch, Schertlen und Schreier: Die Stuttgarter OB-Kandidaten sind sehr persönlich

1 Marco Völker, Hannes Rockenbauch, Ralph Schertlen und Marian Schreier antworten im dritten Teil. Foto: Yann Lange / Ansgar / Collage Kares

Die größte Schwäche der Stuttgarter, der VfB-Spieler in der ewigen Startelf, das Lieblingsküchengerät – die Kandidaten für die OB-Wahl müssen in der Serie “Kurz und Kackig” auspacken. Im dritten Teil antworten Marco Völker, Hannes Rockenbauch, Ralph Schertlen und Marian Schreier.

Stuttgart – Wer wird der neue Oberbürgermeister von Stuttgart? Diese Frage wird am 8. November auf den Stimmzetteln der Bürger beantwortet. Bis dahin kämpfen die Kandidaten um Stimmen. Auftritt hier, Auftritt dort, Wahlkampf.

Sie sprechen über Wirtschaft, Klimawandel, Bildung und Verkehr – mit Worten wie Transformationsprozess, lokaler Heizungsausbau oder Garantie von allgemeinem Interesse. In der Serie „Kurz und Kackig“ wollen wir neben der Wahlkampfrede auch persönliche und klare Antworten.

Siehe hier: Alle OB-Kandidaten stellen sich im Video vor

Welche Linie zieht der angehende Bürgermeister lieber durch die Stadt? Was darf in der Küche nicht fehlen? Liegen die Kandidaten am Sonntagabend wie normale Menschen auf der Couch? Im dritten Teil antworten in alphabetischer Reihenfolge Hannes Rockenbauch (SÖS), Ralph Schertlen (Einzelantragsteller), Marian Schreier (Einzelantragsteller) und Marco Völker (Einzelantragsteller).

Die anderen Teile mit den Antragstellern finden Sie unten:

Lesen Sie hier: Teil 1: Klare Antworten von Abdul-Karim, Ballweg, Heer, Kaufmann und Kienzle

Lesen Sie hier: Teil 2: Klare Antworten von Körner, Reutter, Nopper, Ressdorf und Miller

Was ist Ihre bevorzugte öffentliche Verkehrslinie durch Stuttgart?

Hannes Rockenbauch: Die U15-Stadtbahn.

Ralph Schertlen: Oldtimer Linie U23, sonst U12.

Marian Schreier: U4 Hölderlinplatz in Richtung Untertürkheim, weil ich ihn in der Schule oft benutzt habe (damals als U2 in Richtung Neugereut).

Marco Völker: Der Punkt von Heslach nach Degerloch.

Willkommen in der Mutterstadt: Die Fantastischen Vier, Max Herre, Massive Töne, Cro oder möchten Sie einen Freundeskreis?

Hannes Rockenbauch: … Max Herre.

Ralph Schertlen: … Stuttgarts härteste: Mindead.

Marian Schreier: … Freunde.

Marco Völker: … Freundeskreis.

Welcher Ort in Stuttgart ist Ihrer Meinung nach der schönste?

Hannes Rockenbauch: Der Teckplatz, wenn er autofrei ist.

Ralph Schertlen: Grünfläche am Wartberg.

Marian Schreier: Wenn es um die Aussicht geht, die Grabkapelle am Württemberg.

Marco Völker: Karlshöhe.

Aus welcher Stadt kann Stuttgart etwas lernen?

Hannes Rockenbauch: Barcelona, ​​Paris, Kopenhagen, Tallin, Wien, Zürich.

Ralph Schertlen: Detroit – wie es nicht funktioniert.

Marian Schreier: Aus Wien, wie man über Jahrzehnte hinweg systematisch Städte entwickelt und bezahlbaren Lebensraum schafft.

Marco Völker: Freiburg im Breisgau.

Die größte Schwäche Stuttgarts ist …

Hannes Rockenbauch: … der VfB.

Ralph Schertlen: … Sparsamkeit.

Marian Schreier: … dass sie manchmal zu selbstkritisch sind.

Marco Völker: … das Auto.

Meine größte Schwäche ist …

Hannes Rockenbauch: … gute und leckere Fairtrade-Schokolade.

Ralph Schertlen: … Ungeduld.

Marian Schreier: … Ungeduld.

Marco Völker: … die Ungeduld.

Die Leute in Stuttgart sind am besten in …

Hannes Rockenbauch: … demonstrieren.

Ralph Schertlen: … alltägliche Hilfsmittel und Detailverbesserungen ignorieren (das ist es, was Koi-Leute brauchen).

Marian Schreier: … schauen Sie nacheinander.

Marco Völker: … erschaffen.

Wen bewundern Sie am meisten?

Hannes Rockenbauch: Ich schätze die Fähigkeiten vieler Menschen.

Ralph Schertlen: Carl Friedrich Gauß.

Marian Schreier: Vielleicht nicht bewundern, aber ich finde Carolin Emcke beeindruckend.

Marco Völker: Manfred Rommel.

Was war das letzte Geschenk, das du jemandem gegeben hast?

Hannes Rockenbauch: Mein neues Buch: Die Stadt mit jedem für jeden gestalten.

Ralph Schertlen: Herzlichen Glückwunsch an meine liebe Frau mit einem Ausflug und gutem Essen.

Marian Schreier: Ein Buch.

Marco Völker: Ein Bungee-Sprung.

Mit welchem ​​aktuellen oder ehemaligen VfB-Spieler würden Sie immer beginnen?

Hannes Rockenbauch: Das magische Dreieck des VfB mit Giovane Elber, Krassimir Balakov und Fredi Bobic.

Ralph Schertlen: Ich kenne niemanden.

Marian Schreier: Thomas Hitzlsperger.

Marco Völker: Thomas Hitzlsperger.

Welche historische Stuttgarter Persönlichkeit würden Sie gerne in einer Viertele treffen, wenn das möglich wäre?

Hannes Rockenbauch: Mit der Frauenrechtsaktivistin und Friedensaktivistin Clara Zetkin.

Ralph Schertlen: Theodor Heuss (wenn er als Reigschmeckter gilt).

Marian Schreier: Da viele meiner Konkurrenten dies bereits erleben wollten, möchte ich auch einmal mit Stuttgardia sprechen.

Marco Völker: Manfred Rommel.

In meiner Küche … sollte nicht fehlen.

Hannes Rockenbauch: das Salz in der Suppe

Ralph Schertlen: Kabapulver und Grillgerichte

Marian Schreier: die Kaffeemaschine

Marco Völker: die Spätzle schwimmen

Sonntag, 20.15 Uhr, du triffst mich …

Hannes Rockenbauch: … überhaupt nicht. Ich bin mit meiner Familie dort.

Ralph Schertlen: … mit dem Fahrrad oder Auto an der roten Ampel oder mit einem guten Wein und guten Freunden zu Hause.

Marian Schreier: … ab und zu den Tatort beobachten, sonst Netflix.

Marco Völker: … in der Sauna im Leuze.

Welchen Besuch bevorzugen Sie: Sportveranstaltung in der Scharrena / Mercedes-Benz Arena, Auftritt in der Staatsoper, Konzert in der Porsche Arena, Bummeln auf der Wasen?

Hannes Rockenbauch: Es kommt immer auf das Programm an.

Ralph Schertlen: Rockkonzert im Club, alternativ ein Konzert in der Porsche Arena.

Marian Schreier: Ein Sportereignis.

Marco Völker: Konzert in der Porsche Arena.

Ich kann diesen Film immer wieder sehen:

Hannes Rockenbauch: Alle Avengers-Filme von Marvel.

Ralph Schertlen: Schtonk.

Marian Schreier: Manche mögen es heiß / Manche mögen es heiß.

Marco Völker: Ben Hur.

Mein größter Wunsch wäre …

Hannes Rockenbauch: … Oberbürgermeister für ein soziales und klimatisches Stuttgart zu werden.

Ralph Schertlen: … Weltfrieden, intakte Umwelt und mehr als genug frei verfügbare regenerative Energie.

Marian Schreier: … endlich wieder einschlafen.

Marco Völker: … um Fritz Kuhn zu erben.

Das Wichtigste zur Stuttgarter OB-Wahl Die Kandidaten, die Themen, der Wahlkampf: Klicken Sie hier für unser Themendossier »

Aktuelle Berichte, interessante Hintergrundinformationen zu den Kandidaten und ihren Konzepten für Stuttgart – kompakt in unserem Dossier gebündelt.

.m-mmr-Teaser img {Rand: 26px Auto 0; } .m-mmr-Teaser {Farbe: # 306e74; Anzeige: flex; Flex-Flow: Zeilenumbruch; Rand oben: 20px; Rand unten: 20px; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser {Anzeige: flex; Position: relativ; Textausrichtung: links; Rand unten: 0; Polsterung: 1rem; Zeilenhöhe: 1,3; Breite: 475px; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser a {Anzeige: erben; Textdekoration: keine; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser stark {Farbe: # 306e74; Bildschirmsperre; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser span {Farbe: # 454545; } .m-mmr-Teaser p {Schriftstil: kursiv; Farbe: # 454545; } Stuttgarter Bürgermeisterwahl Hannes Rockenbauch ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Auch interessant

OB Wahl in Stuttgart: Stuttgart hat eine echte Wahl

1 Wer wird der neue Oberbürgermeister von Stuttgart? Frank Nopper, Hannes Rockenbauch und Marian Schreier …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?