Vitalik Buterin sagte vor sechs Jahren DeFi, Stablecoins, voraus, vermisste aber NFTs

Vitalik Buterin sagte vor sechs Jahren DeFi, Stablecoins, voraus, vermisste aber NFTs

  • In einem Tweetstorm reflektierte Vitalik Buterin seine Vorhersagen von vor Jahren und wie sie sich entwickelt haben, einschließlich DeFi und Stablecoins.
  • Er sagt, er habe keine NFTs kommen sehen, da er enthüllte, dass er für Altcoins war, noch bevor er Ethereum auf den Markt brachte.

Vitalik Buterin ist seit etwa einem Jahrzehnt in der Welt der Kryptowährungen tätig und ist wohl die einflussreichste Person in diesem Bereich. Im Laufe der Jahre hat er seine Gedanken darüber geteilt, was seiner Meinung nach die Zukunft bringen würde, und vor kurzem hat er darüber nachgedacht, wie seine Vorhersagen ausgegangen sind. Während er dezentralisierte Finanzen (DeFi) und Stablecoins voraussah, gab er zu, dass er nicht fungible Token (NFTs) vermisste.

In einem Tweetstorm grub der kanadische Programmierer bereits 2012 zurück.

Bei alternativen Münzen gab Vitalik bekannt, dass er Altcoins verteidigte, „bevor sie cool waren“. Bereits 2013 hat er sammelte sich hinter Altcoins zu einer Zeit, als große Persönlichkeiten wie der führende Entwickler von BTC, Gavin Andresen, sie dämonisierten. Noch beeindruckender ist, dass er Altcoins bereits vor der Einführung von Ethereum voll unterstützte und Litecoin und Primecoin verteidigte, die damals die großen Altcoins waren.

Er glaubt immer noch an die Macht der Altcoins, wobei sein Projekt Ethereum diesen Sektor anführt. Seine Ansichten zu Altcoins haben sich jedoch weiterentwickelt, sagte er. Heutzutage sind Anwendungen komplexer, so dass Bridging riskanter ist, Ketten universeller sind und Experimente auf Layer 2 möglich sind, betonte er.

„Aber trotzdem denke ich, dass es Dinge gibt, die man auf L2 nicht machen kann, und es gibt Platz für verschiedene L1“, fügte er hinzu.

Vitalik hat DeFi vorhergesagt, aber NFTs verpasst

Bereits 2013, bevor er Ethereum auf den Markt brachte, setzte sich Vitalik für die Verwendung von Bitcoin in Ländern wie dem Iran und Argentinien ein, die mit Sanktionen oder Hyperinflation konfrontiert waren. Wie CNF berichtete, war Vitalik vor kurzem in Argentinien, und ihm zufolge hatte er vor acht Jahren Recht.

Letzte Woche war ich tatsächlich in Argentinien! Mein Urteil: grundsätzlich richtig. Die Akzeptanz von Kryptowährungen ist hoch, aber auch die Akzeptanz von Stablecoin ist sehr hoch. viele Unternehmen sind in USDT tätig. Wenn der USD selbst jedoch mehr Probleme zeigt, könnte sich dies natürlich ändern.

Weiterlesen: Vitalik Buterin stattet Argentinien einen spontanen Besuch ab und spricht darüber, wie Blockchain die galoppierende Inflation lösen kann

Im Jahr 2013 hatte die Regulierung die Kryptowährungen nicht eingeholt. Vitalik sah jedoch eine Zukunft voraus, in der die Wachhunde viel mehr Einfluss auf die Branche haben.

„Die Dezentralisierung von Bitcoin würde es ihm erlauben, in einem superfeindlichen Regulierungsklima noch *zu überleben*, aber es könnte nicht *gedeihen*. Eine erfolgreiche Strategie des Zensurwiderstands erfordert eine Kombination aus technologischer Robustheit und öffentlicher Legitimität“, schloss er.

Vitalik, der neben Ethereum auch Gründer des Bitcoin Magazine ist, arbeitet seit Jahren an der Skalierung von Ethereum. Diese Reise dauert bis heute mit der Einführung von Ethereum 2.0 an. Er glaubt, dass die Ideen zur Skalierung, wie zum Beispiel Sharding, zwar auf dem Punkt waren, er jedoch den Arbeitsaufwand unterschätzte, der erforderlich wäre, um Ethereum massiv zu skalieren.

Er war auch ein großer Fan von Bitcoin Cash, als es 2017 nach dem Hard Fork debütierte. Heute ist er von seinem Potenzial nicht mehr so ​​überzeugt wie damals.

Eine seiner größten Vorhersagen war DeFi. Vor fünf Jahren schlug er vor Reddit dass wir sollten“Betreiben Sie dezentrale Börsen in der Kette, so wie wir Vorhersagemärkte betreiben.“ DeFi hat sich in den letzten Jahren zu einer Multi-Milliarden-Dollar-Industrie und einem der größten Sektoren im Krypto-Bereich entwickelt. Ethereum ist der Hauptakteur in diesem Bereich, wobei der Gesamtwert seiner Kette über 8-mal höher ist als der der nächstbesten Kette.

Er vermisste jedoch NFTs.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Avalanche und 2 Altcoins laut Krypto-Skeptiker besser als BTC und ETH

Avalanche und 2 Altcoins laut Krypto-Skeptiker besser als BTC und ETH

Der Krypto-Skeptiker Sean Williams glaubt, dass Bitcoin und Ethereum mit großen Risiken verbunden sind und …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>