Höhepunkte der Ethereum-Projekt-Roadmap für Q3 nach dem großen Upgrade

Vitalik Buterin gibt den erwarteten Zeitplan für die Zusammenführung von Ethereum 1.0 und 2.0 bekannt

  • Die Fusion von ETH1.0 und ETH2.0 wird in 6 Monaten oder länger erfolgen, sagt der führende Ethereum-Entwickler Vitalik Buterin.
  • In der Zwischenzeit sind die Ethereum-Validator-Knoten auf 200.000 angewachsen, und vor der Migration auf Proof-of-Stake sind jetzt über 14 Mrd.

Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum (ETH), hat über den voraussichtlichen Zeitplan der Fusion von Ethereum 1.0 und Ethereum 2.0 gesprochen. Er wurde auf der von 8BTC in Hangzhou Future Sci-tech City veranstalteten World Blockchain Conference zitiert:

…demnächst haben wir die Altair Hard Fork in der Proof of Stake-Kette. Die London Hard Fork steht unter der bestehenden Proof of Work-Kette. Irgendwann, vielleicht in etwa einem halben Jahr, vielleicht mehr, werden wir die Zusammenführung bekommen, wenn die Proof of Work-Kette fertig ist und alles in der Proof of Work-Kette in die Proof-of-Stake-Kette überführt wird.

Darüber hinaus sagte der Ethereum-CEO, dass nach der mit Spannung erwarteten Fusion eine Bereinigungsgabel nach der Fusion erfolgen wird. Die Idee der Bereinigung besteht darin, einige notwendige Aspekte zu beheben, die der Hard Fork, der die Zusammenführung implementiert, nicht erledigt. Ein Beispiel dafür ist, dass die Zusammenführung keine Auszahlungen erleichtert.

Im Moment können alle, die im Proof of Stake-System eingesetzt haben, keine Einzahlungen oder Belohnungen abheben. Nach der Fusion können Auszahlungen bis nach der Bereinigung nach der Fusion noch rückgängig gemacht werden, sagt Buterin.

Ethereum Proof-of-Stake-Implementierung

Danach Buterin sagt Sharding wird die zweite Entwicklung sein. Daten-Shards können Rollups 20- bis 50-mal mehr Speicherplatz bieten, was zu einer höheren Skalierbarkeit führt. Schließlich wird diese Funktion bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde im zukünftigen Ethereum-Netzwerk unterstützen.

Sharding wird zunächst ein grundlegendes Sicherheitsniveau haben, bemerkte der Entwickler. Mit Sharding-Upgrades werden jedoch auch die Sicherheitsfunktionen. Dabei sprach er über Data Availability Sampling, eine Technologie zur Verbesserung der Sharding-Sicherheit. Damit können Knoten überprüfen, ob Daten in den Shards veröffentlicht werden, ohne massive Datendownloads durchzuführen.

Wichtig ist, dass durch das Sampling der Datenverfügbarkeit sichergestellt wird, dass Anwendungen nicht mit zunehmender Skalierung und enormen Datenmengen zusammenbrechen. Solch ein unglücklicher Vorfall würde passieren, wenn Blöcke akzeptiert werden, bei denen kein Datenzugriff besteht. Buterin schloss seine Rede mit den Worten:

Ich denke, in den nächsten 2 oder 3 Jahren werden wir sehen, dass es viel billiger wird, Ethereum zu verwenden. Und wir werden sehen, dass es für viele weitere Arten von Anwendungen möglich wird, Ethereum zu verwenden. Und das Ethereum-Ökosystem wird viel interessanter und unterhaltsamer.

Hohe Merge-Erwartungen

Die Migration zu Proof of Stake hat in der Vergangenheit viele Verzögerungen erfahren, die laut Buterin auf persönliche und nicht auf technische Fehler zurückzuführen sind. Es gibt jedoch viel Hype um diese Entwicklung, da die Validierungsknoten in einem Monat um 20.000 auf 200.000+ gestiegen sind. Darüber hinaus beläuft sich die am Netzwerk beteiligte ETH auf über 6,6 Millionen Coins, was einem Wert von über 14 Milliarden US-Dollar entspricht.

Bisher beträgt die Menge der abgesteckten ETH 5 Prozent des gesamten zirkulierenden ETH-Angebots. Die jährliche prozentuale Rendite (APY) der gesteckten ETH liegt nun im Ethereum-Netzwerk bei 6,1 Prozent. Unterdessen wird Ethereum nach unseren Daten jetzt bei 2.399 USD gehandelt, ein Plus von 4,4 Prozent in 24 Stunden.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Die Partnerschaft ist ein Versuch, den Trend von Blockchain-Projekten zu nutzen, die mit der Unterstützung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?