Russisch-Deutscher Kulturpreis 2020

Viel Spaß und Spaß beim Lesen am Frederick Day 2020

Der Friedrichstag ist eine jährliche Literaturkampagne in Baden-Württemberg. Dieses Jahr findet es unter dem Motto „Wer Bücher liest, schaut in die Welt“ statt.

“Tauchen Sie ein in eine neue Welt und begeben Sie sich auf eine Reise an fremde Orte: Dies scheint uns in diesem Corona-Jahr so ​​weit weg wie nie zuvor. Manchmal reicht es, nur nach dem Bücherregal zu greifen. Weil Bücher genau das können: Sie lassen uns nachdenken über den Tellerrand hinaus und – wie das diesjährige Motto Frederick Tags enthüllt – “Blick in die Welt” “, sagt Staatssekretär Volker Schebesta bei der Eröffnungsveranstaltung dieses landesweiten Literatur- und Lesefestivals in Bühl und fährt fort: „Dies Kindern zu vermitteln und sie für Lesen und Bücher zu begeistern, ist das Ziel von Frederick Day – eine wichtige Initiative, die sich seit mehr als zwei Jahren bewährt hat Jahrzehnte. “”

Der Friedrichstag ist eine jährliche Literaturkampagne in Baden-Württemberg. Im Jahr 2020 findet es vom 12. bis 23. Oktober statt und beginnt mit der Auftaktveranstaltung im Bühl Medienbibliothek. Zweitklässler der Schlossbergschule Neusatz sowie Staatssekretär Schebesta und weitere Vertreter aus Politik, Vereinen und Wirtschaft nehmen teil. Der Vorsitzende des Bibliotheksverbandes Dr. Frank Mentrup betont anlässlich des Frederick Day: „Besonders im Jahr 2020 ist die Botschaft von Frederick, Leo Lionnis Maus, die Wörter, Farben und Sonnenstrahlen sammelt, sehr aktuell. Im übertragenen Sinne handelt es sich um ein großes Vitaminpaket, das hilft, schwierige Zeiten auf gesunde und sichere Weise zu überstehen. Nach den Begrüßungsreden können Kinder und Gäste die Wissenschaftsshow „Heckers Hexenküche“ des Kinderbuchautors Joachim Hecker bestaunen, in der Experimente gezeigt werden, in denen seine Bücher gezeigt werden. Am Ende der Veranstaltung erhalten die Kinder einen kleinen Rucksack mit Geschenken als Souvenir.

Der Friedrichstag

Der Frederick Day wurde 1997 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Kindern das Lesen und die Literatur zu erleichtern. Die Kampagne, in der Bibliotheken und Schulen die Hauptorganisatoren sowie Kindertagesstätten, Erwachsenenbildungszentren, Buchhandlungen, Verlage, Clubs und Universitäten sind, ist nach Leo Lionnis Kinderbuch “Frederick” benannt. Die Veranstalter halten Lesungen sowie zahlreiche digitale und analoge literarische Veranstaltungen ab. Der Friedrichstag wird vom Kulturministerium in Zusammenarbeit mit der Friedrich Bödecker Kreis, das Regionalverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband die Fachbüros für öffentliche Bibliotheken an den Regionalpräsidenten. Die Volksbanken Raiffeisenbanken unterstützten die Literaturkampagne finanziell.

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Arbeit des Friedrich-Bödecker-Kreises im Doppelhaushalt 2020/21 mit 150.000 Euro jährlich. Im vergangenen Jahr organisierte der Verein 742 Lese- und Schreibworkshops, von denen 412 rund um den Frederick Day stattfanden.

Friedrich Tag

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stadterneuerung in Dürrn erfolgreich abgeschlossen

Stadterneuerung in Dürrn erfolgreich abgeschlossen

Die Stadterneuerungsmaßnahme “Ortsmitte Dürrn” in Ölbronn-Dürrn wurde erfolgreich abgeschlossen. Zahlreiche Gebäude, die das Stadtbild charakterisieren …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?