Wolf reißt Hirsche im Neckar-Odenwald

Viehtränen in Mühlenbach von Wolf

Die vier Schafe, die am 23. April in Mühlenbach (Ortenaukreis) getötet wurden, wurden von einem Wolf abgerissen. Dies wurde durch einen Gentest bestätigt. Es ist nicht bekannt, ob er noch in der Region ist.

Die vier im April in Mühlenbach getöteten Schafe wurden von einem Wolf abgerissen. Die genetische Untersuchung der Proben hat dies zweifelsfrei bewiesen. Die Beweise zeigten, dass es sich um ein Tier des Haplotyps HW22 handelt, dh um ein Tier der sogenannten Alpenpopulation. Geschlecht und Rudelzugehörigkeit sind noch unklar, weitere Untersuchungen werden noch durchgeführt.

Der im Schwarzwald bekannte männliche Wolf mit den Namen GW852m und GW1129m gehört zur mitteleuropäischen Flachlandpopulation (Haplotyp HW02). Die Schafe in Mühlenbach wurden von einem anderen Wolf zerrissen. Es ist nicht bekannt, ob es sich um ein Zugtier handelt oder ob es sich noch in der Region befindet.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energie: Der Wolf in Baden-Württemberg

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Mit Engagement die Kulturlandschaften erhalten

Land schreibt vierte Streuobstwiese Baden-Württemberg aus

Unter dem Motto „Vielfaltige Obstwiese – Wir fördern Vielfalt!“ hat das Land den vierten Obstpreis …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?