Verleihung des Ehrenzeichens Bevölkerungsschutz 2020

Verleihung des Ehrenzeichens Bevölkerungsschutz 2020

Innenminister Thomas Strobl hat 16 Personen, die sich in besonderem Maße um den Bevölkerungsschutz verdient gemacht haben, das Zivilschutz-Orden 2020 verliehen. Gerade in der größten Krise der Nachkriegszeit bot der Bevölkerungsschutz Unterstützung und Orientierung.

„Seit mehr als 18 Monaten werden Menschen in allen Teilen der Welt von einem heimtückischen Virus heimgesucht. Mit dieser Pandemie wurde auch unser Bevölkerungsschutz auf eine harte Probe gestellt. Und gerade in der größten Krise der Nachkriegszeit wurde klar: Unsere Behörden und Organisationen im Land funktionieren – ohne Wenn und Aber“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister für Digitalisierung und Kommunalpolitik Behörden Thomas Strobl anlässlich der Verleihung des Zivilschutz-Ordens.

Katastrophenschutz ist sehr wichtig

Menschen, denen das am Herzen liegt Zivilschutz Einmal im Jahr ehrt das Innenministerium mit dem Zivilschutz Dekoration. Die Verleihung und Übergabe der Ehrungen für 2020 konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden. Dies wurde nun bei einem Festakt am 13. Juli 2021 in Stuttgart nachgeholt.

„Es kann nicht oft genug gesagt werden: Wir können als Gesellschaft sehr dankbar sein, dass wir ehrenamtliche und hauptamtliche Zivilschutzkräfte haben, die selbstlos und solidarisch dort ansetzen, wo im Interesse des Gemeinwohls Hilfe gebraucht wird. Diese Alltagshelden haben dazu beigetragen, die Pandemie einzudämmen und ihre Folgen abzumildern“, sagte Innenminister Thomas Strobl. „Die Geehrten stehen, was gerade in Krisenzeiten wichtig ist, für das menschliche Zusammenleben und für die Unterstützung und Orientierung der Menschen. Der Bevölkerungsschutz ist der Landesregierung, dem Innenministerium und auch mir persönlich sehr wichtig“, betonte Minister Thomas Strobl.

Ehemaliger EU-Kommissar geehrt

Der ehemalige EU-Kommissar für Humanitäre Hilfe und Krisenmanagement Christos Stylianides gehörte zu den Preisträgern, die sich teilweise auch 2020 wieder ehrenamtlich und teilweise hauptberuflich im Bevölkerungsschutz engagieren. „Während der Amtszeit von EU-Kommissar Christos Stylianides ist es uns gemeinsam gelungen, die Zusammenarbeit zwischen den Europäische Kommission und das Land Baden-Württemberg. So tragen wir dazu bei, dass Solidarität wie Eigenverantwortung und die unterschiedlichen nationalen Kompetenzen und Strukturen der Länder in der in EU-Katastrophenschutz muss berücksichtigt werden. In oft schwierigen Verhandlungen über die Neuordnung des Europäischen Katastrophenschutzverfahrens und die Verbesserung des europäischen Bevölkerungsschutzes wusste er jederzeit die Stärken der Mitgliedsstaaten im europäischen Netzwerk zu nutzen, aber auch die Unterschiede in Strukturen und Systeme “, sagte Innenminister Thomas Strobl in seiner Laudatio.

Das Ehrenzeichen Bevölkerungsschutz 2020 wurde am 13. Juli 2021 verliehen:

Ministerium des Innern, für Digitalisierung und Kommunen: Verleihung der Ehrenabzeichen für den Bevölkerungsschutz 2020

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Luca-App soll Öffnungen sichern

Luca-App soll Öffnungen sichern

In einer gemeinsamen Erklärung haben das Sozialministerium und weitere Partner des Landes vereinbart, die Luca-App …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?