Vereidigung in Lahr

Vereidigung in Lahr

238 angehende Polizisten in Lahr vereidigt. Heute ist ein Meilenstein. Sie steht für den Erfolg der größten Einstellungsoffensive in der Geschichte der baden-württembergischen Polizei!

„Heute ist ein Meilenstein. Für die 238 Polizisten persönlich, auf die wir heute schwören und die einen ganz besonderen, verantwortungsvollen Dienst an der Gesellschaft leisten. Er ist aber auch ein Meilenstein für die gesamte Polizei: Er steht für den Erfolg der größten Rekrutierungsoffensive in der Geschichte der baden-württembergischen Polizei. Die heutige Vereidigung zeigt, dass wir halten, was wir vor fünf Jahren mit unserer Regierungsarbeit versprochen haben. Unser klares Ziel war es, die baden-württembergische Polizei substanziell zu stärken – mit 1.500 neuen Arbeitsplätzen, 600 im außerhaftlichen Dienst und 900 im Strafvollzug. Wir haben Wort gehalten. Seit 2016 haben wir insgesamt 9.099 junge Menschen für die Polizei gewonnen und damit das Reservoir für die neuen Jobs im Justizvollzug. Im Nichtdurchsetzungsdienst haben wir 2019 das Zielniveau erreicht. Heute geht die Polizei gestärkt und mit viel Rückenwind in die nächsten Jahre. Diesen Weg wollen und werden wir fortsetzen“, so der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl im Rahmen der Vereidigung in Lahr.

Insgesamt 9.099 Neueinstellungen seit 2016

In diesem Zusammenhang bedankte sich der Innenminister auch bei den neuen Kandidaten, dass sie sich für diese besondere, verantwortungsvolle Aufgabe entschieden haben. Mit ihnen würden 238 weitere Botschafter an Bord kommen, die sich für Verfassung und demokratische Ordnung einsetzen. Das verdient größten Respekt und Anerkennung.

Vereidigung von 238 Kandidaten

Auf dem Trainingsgelände in Lahr legten 238 Kommissarsanwärter in einer feierlichen Zeremonie ihren Diensteid auf das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und die Landesverfassung ab. Unter Berücksichtigung eines umfassenden Hygienekonzeptes fand die Vereidigung unter freiem Himmel auf dem Sportplatz des Polizeigeländes statt. Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg sorgte für die musikalische Untermalung des Festaktes.

Beschäftigungszahlen auf hohem Niveau

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums werden die frisch vereidigten Beamten im Frühjahr 2025 in den Polizeidienst eintreten. 2020 mit 1.623 und 2021 mit 1.429 Rekruten wurden die Grundlagen für die Zukunftssicherheit gelegt. Die Mitarbeiterzahl soll in den kommenden Jahren auf hohem Niveau gehalten werden.

Informationen zu den Vereidigungszeremonien

In einer weiteren Vereidigung legt Innenminister Strobl am Mittwoch, 22.

Die beiden Vereidigungszeremonien in Lahr und Biberach adR finden vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie stellvertretend für den gesamten Rekrutierungskreis 2021 statt.

***

Weitere Informationen zu “Polizei-der-Beruf” finden Sie unter https://www.polizei-der-beruf.de/.


In Biberach an der Riß wurden junge Polizisten vereidigt.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Nationales Festival vom 10. bis 12. September

Jubiläum des Landesverbandes der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen

Anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Landesverbandes der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen kamen auf der Insel …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>