Verbotene Coronademos in Stuttgart: Viele maskenlose Menschen reisen mit Bus und Bahn

Trotz eines Verbots kommen Anhänger der „Querdenker“ in die Stadt, und einige halten sich nicht an die Maskenanforderungen, die an die Stadt gestellt werden. Foto: Lichtgut / Julian Rettig

Teilnehmer an der Demo werden häufig bei der Ankunft bemerkt. Dies war am Karsamstag bei der großen Demo und auch am Tag der verbotenen Demos am Samstag der Fall. Die Polizei überwachte an beiden Tagen den Maskenbedarf – mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Stuttgart – Die Nachricht vom letzten Wochenende ist für Susanne Graf kein Trost (Name geändert): Am Tag der verbotenen Demos von Querdenkern in Stuttgart hat die Polizei die Einhaltung der Maskenanforderungen auch im Nahverkehr intensiv überprüft. Von den rund 1000 Verstößen, die im Zusammenhang mit dem Verbot von Demonstrationen festgestellt wurden, waren rund 350 auf einen Mangel an Mund- und Nasenschutz im öffentlichen Verkehr zurückzuführen.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?