Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern zur Verfügung. Foto: Lichtgut / Ferdinando Iannone

13 .. Bilder – Fotogalerie öffnen

Coronademo-Verbote, na und? Nach den Ereignissen des Wochenendes sind die Ermittlungen der Polizei gegen Rädelsführer der Querdenkbewegung in vollem Gange. Im Gegenzug kündigt sie Strafanzeigen an.

Stuttgart – Der Stich ist tief. “Die Polizei hat sich über uns lustig gemacht”, beklagt sich der Anwalt über die seitliche Denkbewegung, die am Wochenende von der Polizei mit ihrer Guerilla-Taktik gegen das Demo-Verbot vereitelt wurde. Zusammen mit Koordinator Michael Ballweg landete er am Samstag in einer Sackgasse. Der Versuch, die mehreren hundert Maskenverweigerer in der Hirschstraße zu einem ausdrücklichen Treffen zu erklären, schlug fehl. Es war nur möglich, mit einer Entlassung auszusteigen. Und für Querdenker Ballweg mit einer Strafanzeige. Insgesamt stellte die Polizei am Wochenende zwölf Verstöße gegen das Versammlungsgesetz fest.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?