Veränderung am Horizont, wenn Stellar Blockchain auf Protokoll 17 aktualisiert

Veränderung am Horizont, wenn Stellar Blockchain auf Protokoll 17 aktualisiert

  • Stellar-Blockchain zum Upgrade auf Protokoll 17, wenn die Abstimmung der Validatoren durchgeht.
  • SDF führt ein neues Feature-Asset-Clawback ein.

Stellar (XLM) Blockchain kann im Laufe des Tages einem Upgrade auf Protokoll 17 unterzogen werden, wenn die Validatoren für das Upgrade stimmen. Die Stellar Development Foundation (SDF) hatte erwähnt die möglichen Verbesserungen von Protokoll 17 in einem am 19. Mai veröffentlichten Blogbeitrag.

Laut dem Entwickler der Stellar-Blockchain wird das Update sofort erfolgen, wenn die Abstimmung durchgeht. Die Foundation empfahl außerdem, dass jeder, der auf Stellar baut, bereit sein sollte, die aktualisierten Versionen aller Stellar-bezogenen Software zu installieren.

SDF veröffentlicht mehrmals im Jahr neue Versionen des Stellar-Protokolls, die neue und aktuelle Funktionen enthalten, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen. Abgesehen von der Genehmigung durch Validatoren erfordern Protokoll-Upgrades, dass jeder, der auf dem Stellar-Protokoll aufbaut, neue Versionen von Stellar Core, Horizon und den Stellar-SDKs installiert. Die Installation der erforderlichen Versionen erweitert die Netzwerkfähigkeiten. Außerdem ermöglicht die Installation Entwicklern, neue und verbesserte Produkte und Dienste im Netzwerk zu erstellen.

Stellar aktualisiert auf Protokoll 17

In dem Blogbeitrag hob SDF Gebührenerhöhungen, einforderbare Guthaben und gesponserte Reserven als die in den jüngsten Protokolländerungen enthaltenen Funktionen hervor. Die Funktion hilft dabei, benutzerfreundliche Erlebnisse einfach zu gestalten. Weiter in der Post erklärte SDF, dass Protokoll 17 eine einzige Rückforderung von Feature-Assets einführt, die neue Möglichkeiten für die Ausgabe regulierter Assets im Stellar-Netzwerk ermöglicht.

Die Stiftung sagte, dass die Rückforderung von Vermögenswerten für Unternehmen gedacht ist, die regulierte Finanzinstrumente anbieten. Zu diesen Finanzinstrumenten zählen Anleihen, Aktien und Geldmarktfonds. SDF fuhr fort:

Um die aufsichtsrechtlichen Anforderungen für Wertpapiere in vielen Rechtsordnungen zu erfüllen, müssen diese Emittenten – oder ihre benannten Transferagenten – die Fähigkeit nachweisen, Vermögenswerte in bestimmten Situationen zu widerrufen, und diese neue Funktion ermöglicht ihnen dies.

Darüber hinaus hat Protokoll 17 ein neues Kontokennzeichen, eine neue Vertrauenslinie und Kennzeichen für beanspruchbares Guthaben eingeführt, um die Rückforderung von Vermögenswerten zu bestätigen. Mit den richtigen Flags können Emittenten einen teilweisen oder einforderbaren Saldo zurückfordern. Außerdem können die richtigen Konto-Flags bei Bedarf Vertrauenslinien-Flags setzen und löschen.

Emittenten profitieren von Asset Clawback

Darüber hinaus kann die Funktion zur Rückforderung von Vermögenswerten es Emittenten ermöglichen, Vermögenswerte zurückzuerlangen, die zuvor auf betrügerische Weise erlangt wurden. Darüber hinaus hilft die hinzugefügte Funktion den Emittenten, auf regulatorische Maßnahmen zu reagieren. Ein weiterer Vorteil, den die Funktionen den Emittenten bieten, besteht darin, dass sie die Wiedererlangung verlorener Vermögenswerte aufgrund des Verlusts der Schlüsselverwahrung oder des Diebstahls ermöglichen. Issues können die verlorenen Vermögenswerte wiedererlangen, sobald sie ihre Identität nachweisen können.

Die Entwickler von Stellar fuhren fort, dass das Hinzufügen der neuen Funktion keine Auswirkungen auf bestehende Vermögenswerte, Konten und Guthaben hat. Darüber hinaus können Emittenten angeben, dass ein Vermögenswert zum Zeitpunkt der Emission Clawback-fähig ist.

Insbesondere kann Asset Clawback nicht auf Stellars nativem Token XLM aktiviert werden. Dies liegt daran, dass XLM weder eine Vertrauenslinie erfordert noch über ein ausstellendes Konto verfügt.

Darüber hinaus wird die Rückforderung von Vermögenswerten es Emittenten leicht ermöglichen, Anleihen, Fonds und Aktien konform zu tokenisieren. Außerdem werden Emittenten ihren Spielraum erweitern, neue Märkte erschließen und ihren Zugang zu mehr Finanzinfrastruktur verbessern.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?