Stuttgart Aktuell

Vaihingen/Enz: Polizei muss Familienstreitigkeiten schlichten

Eine 15-jährige Teenagerin und ihr gleichaltriger Freund haben sich laut Polizei in ihrer Wohnung in Vaihingen/Enz (Kreis Ludwigsburg) gestritten. Dort lebt das Paar mit der Mutter der 15-Jährigen zusammen. Ein 29-jähriger Verwandter der Freundin, der ebenfalls in der Wohnung war, soll den Teenager angegriffen, in den Schwitzkasten gesteckt und ihn und seine Freundin beleidigt haben. Er hat auch andere Leute telefonisch zusammengetrieben.

Ermittlungen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung

Ziel des 29-Jährigen war es wohl, den 15-jährigen Freund des Mädchens aus der Wohnung zu werfen. Nach dem Angriff schloss sich das junge Paar im Badezimmer der Wohnung ein und rief die Polizei. Die Beamten trafen auf eine Gruppe von etwa zehn Personen, die sehr aggressiv gegenüber den Einsatzkräften vorgingen. Die Beamten erteilten Ortsverweise. Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Siehe auch  Adler Mannheim gewinnen spannendes DEL-Duell in Bietigheim

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"