USA erzielten die höchsten Bitcoin-Gewinne im Jahr 2020

USA erzielten die höchsten Bitcoin-Gewinne im Jahr 2020

Laut einem Bericht von Chainalysis rangierten Länder wie Vietnam und die Türkei bei den Bitcoin-Gewinnern viel höher als beim BIP.

Als Bitcoin letztes Jahr eine Flut institutioneller Anleger erlebte und neue Allzeithochs erreichte, realisierten viele Menschen Gewinne mit der Kryptowährung. Aber wer hat am meisten profitiert? Diese Frage wurde von Chainalysis in a . beantwortet Bericht Gestern veröffentlicht, das die Bitcoin-Gewinne nach Geografie aufschlüsselt.

Der Bericht zeigte, dass die USA mit realisierten Bitcoin-Gewinnungen von 4,1 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr weit vorn waren. Das war mehr als dreimal so viel wie China, das mit 1,1 Milliarden Dollar den zweiten Platz belegte. Japan und Großbritannien lagen mit 0,9 Mrd. US-Dollar bzw. 0,8 Mrd. US-Dollar an dritter und vierter Stelle.

Obwohl China historisch gesehen die höchstes Transaktionsvolumen in roher Kryptowährung, verzeichnete im vergangenen Jahr enorme Zuflüsse in US-fokussierte Börsen, was den USA wahrscheinlich geholfen hat, den Spitzenplatz zu erobern.

US-Investoren begannen gegen Ende des Jahres, sich von anderen Ländern zu lösen, wobei der Großteil ihrer Aktivitäten auf Coinbase stattfand. Fast alle Länder verzeichneten in diesem Zeitraum ihren größten Anstieg, aber die Daten deuten darauf hin, dass andere Länder mehr hielten, während US-Investoren zu höheren Preisen verkauften.

Was vielleicht überraschender ist, ist, dass Bitcoin-Investitionen für viele Länder nicht mit traditionellen Wirtschaftskennzahlen korrelierten. Indien zum Beispiel hat ein BIP von 2,9 Billionen Dollar und ist die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Trotzdem und seiner hohen Bevölkerungszahl belegte das Land nur den 18. Platz bei den Bitcoin-Gewinnen.

Dies kann jedoch durch die manchmal feindliche Haltung der Regierung gegenüber Krypto erklärt werden. Die Reserve Bank of India verboten den Handel mit Kryptowährungen im Jahr 2018 und das Verbot wurde erst im März letzten Jahres aufgehoben.

Auf der anderen Seite machten viele Länder mit niedrigem BIP große Bitcoin-Investitionsgewinne. Obwohl Vietnam nur den 53. Platz in der BIP-Rangliste erreichte, erzielte Vietnam im Jahr 2020 die 13. höchsten Bitcoin-Gewinne. Dies wurde durch die Krypto-Einführung des Landes an der Basis getrieben, bei der Vietnam im letzten Jahr den zehnten Platz belegte Globaler Krypto-Adoptionsindex.

Andere Länder, die ihr Gewicht übertreffen, sind die Tschechische Republik, die beim BIP auf Platz 54, aber bei den Bitcoin-Gewinnungen auf Platz 17 rangiert, und die Türkei, die den 16.

Es scheint, dass Bitcoin Anlegern in Schwellenländern, die normalerweise keinen Zugang zu solchen Vermögenswerten haben, einen leistungsstarken Vermögenswert bietet.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?