Crypto News

US-Gesetzgeber und Krypto-Führungskräfte veranstalten Anhörung zur Zukunft von Krypto

  • Der Ausschuss für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses hielt am Mittwoch eine Anhörung ab, an der sich sechs Krypto-Führungskräfte beteiligten.
  • Die Diskussionen zwischen den beiden Gruppen drehten sich um Branchenregulierung, Stablecoins, Blockchain-Technologie und Krypto-Börsen.

Wie für den 8. Dezember geplant, hielt der Ausschuss für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses eine Anhörung zu Krypto ab – die allererste Anhörung, an der mehrere Führungskräfte verschiedener Kryptowährungsfirmen teilnahmen.

Die Anhörung trug den Titel „Digital Assets and the Future of Finance: Understanding the Challenges and Benefits of Financial Innovation in the United States“. Die anwesenden Krypto-Führungskräfte waren Circle-CEO Jeremy Allaire, FTX-CEO Sam Bankman-Fried und Bitfury-CEO Brian Brooks. Andere waren Paxos CEO Chad Cascarilla, Stellar Development Foundation CEO Denelle Dixon und Coinbase Chief Financial Officer und CEO der US-Tochter Alesia Haas. Diese Führungskräfte stellten die Herausforderungen vor, denen sich ihre Unternehmen sowohl als Börsen für digitale Vermögenswerte als auch als Emittenten von Stablecoins gegenübersehen. Die Mehrheit von ihnen forderte den Gesetzgeber auf, regulatorische Klarheit für Krypto zu schaffen.

In einer schriftlichen Erklärung, die dem Kongress vor der Anhörung übergeben wurde, stellte Allaire die Unterstützung seines Unternehmens für die „nationale Lizenzierung und Bundesaufsicht“ von Stablecoin-Emittenten fest und fügte hinzu, dass viele von ihnen jetzt „zu groß sind, um sie zu ignorieren“. Cascarilla wiederholte ähnliche Ansichten und sagte, das US-Finanzsystem sei „unzureichend“, um mit der aufstrebenden digitalen Wirtschaft umzugehen. Vor diesem Hintergrund, so der CEO von Paxos, bietet sich die Blockchain-Technologie als potenzielle Lösung an.

„Eine Blockchain-basierte Finanzarchitektur könnte Trades am selben Tag abwickeln, das Kontrahentenrisiko mindern und das kostspielige zentrale Clearinghouse eliminieren.“ Zusätzlich;

Dies würde es Marktteilnehmern und Regulierungsbehörden ermöglichen, Abwicklungs- und Margenausfälle in Echtzeit zu überwachen und zu korrigieren. Wir sind uns einig, dass die Verkürzung des Handelsabwicklungszyklus eine hohe Priorität für die SEC haben sollte, und wir arbeiten aggressiv daran, dies zu ermöglichen.

Vertreter der Kryptoindustrie treffen den Gesetzgeber

Dazu stellte Brooks fest, dass einige Unternehmen aus dem Silicon Valley geflohen und in andere kryptofreundlichere Jurisdiktionen umgezogen waren. Diese Migration hat den USA die finanziellen und technologischen Vorteile entzogen, die diese Firmen zu bieten haben. Er nannte das Beispiel von Fidelity, das in Kanada einen Spot-Bitcoin (BTC) Exchange Traded Fund (ETF) aufgelegt hat. Dies geschah, nachdem die SEC es abgelehnt hatte, dasselbe Angebot in den USA zu genehmigen:

…überraschend viele talentierte Gründer sind nach Portugal, Dubai, Abu Dhabi, Singapur und in andere Jurisdiktionen abgereist, die keineswegs unreguliert sind, aber eine positivere Haltung gegenüber Innovation und Wachstum haben.

Rede vor dem Gremium der CEOs, Repräsentant Patrick McHenry argumentierte dass der Kryptoraum „bereits reguliert“ sei. Der Kongressabgeordnete aus North Carolina bezeichnete den aktuellen Rahmen jedoch als „klobig“ und „nicht aktuell“. Er warnte davor, dass die Unwissenheit des Gesetzgebers zu einer Überregulierung („Erstickung“) des Krypto-Sektors führen könnte, was Amerika „in einen Wettbewerbsnachteil“ bringen könnte.

Wir brauchen keine reflexartigen Reaktionen des Gesetzgebers, um aus Angst vor dem Unbekannten zu regulieren, anstatt zu versuchen, zu verstehen.

Der Ausschuss des Repräsentantenhauses wird weitere Anhörungen abhalten, um Krypto-Börsen, Stablecoin-Angebote, Krypto-Regulierung und bundesstaatliche Regulierungsreaktionen zu erörtern. Der Gesetzgeber wird auch über die dezentrale Finanzierung (DeFi) diskutieren, da sie das Potenzial hat, „die konventionelle Bereitstellung von Finanzdienstleistungen wie Kredite, Wertpapierhandel, Versicherungen und andere Dienstleistungen zu replizieren und zu ersetzen“.

Siehe auch  Litecoin-Preis, um das 175-Dollar-Niveau erneut zu testen


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com