BTC-Bergbau

Unterausschuss des US-Kongresses für Anhörung zum Krypto-Mining

  • Ein Unterausschuss des US-Kongresses plant, in naher Zukunft eine Anhörung abzuhalten, um die Umweltauswirkungen des Krypto-Minings zu untersuchen, sagen Quellen.
  • Die Anhörung wurde durch die jüngsten Ereignisse in New York im Zusammenhang mit dem Anstieg der Bitcoin-Miner und den Protesten dagegen angeheizt.

Ein Unterausschuss des US-Kongresses bereitet eine Anhörung vor, um die Umweltauswirkungen des Krypto-Mining mit Schwerpunkt auf dem Bitcoin-Netzwerk zu diskutieren.

Insbesondere beinhaltet das Krypto-Mining die Validierung von Transaktionen und die Aufrechterhaltung der Netzwerksicherheit für eine Kryptowährungsbelohnung. Und obwohl diese Operationen Berichten zufolge für Bitcoin grüner werden, haben verschiedene Personen Bedenken hinsichtlich eines hohen Energieverbrauchs in Verbindung mit der Verwendung umweltschädlicher Energiequellen geäußert.

Kongressanhörung zum Krypto-Mining

Gemäß Quellen in Kenntnis der Angelegenheit muss der Unterausschuss für Aufsicht und Untersuchungen des Energie- und Handelsausschusses des Hauses noch einen Termin für die Anhörung festlegen. Es besteht jedoch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es bis Ende dieses Monats stattfinden könnte. Der Unterausschuss stellt auch eine Liste von Zeugen zusammen, die zum Energieverbrauch des Proof-of-Work (PoS)-Algorithmus von Bitcoin beitragen werden.

Das Thema Krypto-Mining ist laut einer Quelle, die an den Vorgesprächen des Unterausschusses beteiligt war, zu einem heißen Thema geworden. Die jüngsten Ereignisse im Bundesstaat New York haben eine Anhörung erforderlich gemacht, um am besten entscheiden zu können, wie mit der Angelegenheit umzugehen ist.

Als das Krypto-Mining in China praktisch auf Null ging, flohen Bitcoin-Miner in die USA. Das Land beherrscht jetzt die Mining-Hash-Rate der globalen Kryptowährung um 35,4 Prozent. Während der Migration zogen mehrere Bergbaubetriebe in die alten Kraftwerke im Bundesstaat New York, Texas und Wyoming um. New York hatte billige Energie aus dem Niagara River, während Texas mehrere Bergbauanreize wie ein dereguliertes Stromnetz aufwies. Unterdessen lud Wyomings Senatorin Cynthia Lummis, eine der pro-Bitcoin-Politiker der USA, Bitcoin-Miner in ihren Bundesstaat ein.

Verwandt: Eine Bitcoin-Mining-Farm hat New York geteilt, wobei die Kampflinien zwischen CO2-Emissionen und Wirtschaftswachstum gezogen wurden

Streit um Bitcoin-Mining in New York

Der Zuzug nach New York zog jedoch insbesondere die Aufmerksamkeit der Medien, Umweltschützer und Politiker des Staates auf sich. Im Oktober schrieben über 70 Umweltgruppen an die Gesetzgeber des Repräsentantenhauses und des Senats und forderten zusätzliche Aufsicht.

Anfang Dezember schrieb Senatorin Elizabeth Warren – eine feste Kandidatin des Bitcoin-Minings – an Greenidge Generation Holdings. Das Unternehmen steht seit einiger Zeit im Rampenlicht der New Yorker Krypto-Mining-Kontroverse. Warren forderte das Unternehmen auf, Rechenschaft über den Einsatz von Erdgas im Bergbau abzulegen. Kurz darauf veröffentlichte die New York Times einen Bericht mit heftiger Kritik an der Zunahme der Bergbauaktivitäten im Bundesstaat.

Darüber hinaus hat sich Anna Kelles, eine der Gesetzgeber des Staates, dafür eingesetzt, dass New York sich vom Bitcoin-Mining fernhält. Im Mai letzten Jahres schlug sie dafür ein dreijähriges Embargo vor. Sie und andere Kritiker sagten, die Bergbauanlagen seien veraltet. Sie zitierten auch ein Gesetz aus dem Jahr 2019, das New York vorschreibt, seine CO2-Emissionen und seinen Energieverbrauch in den kommenden Jahrzehnten deutlich zu reduzieren.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das autodidaktische Wunderkind Gal Yosef stellt die NFT-Kollektion mit Eden Gallery vor

Das autodidaktische Wunderkind Gal Yosef stellt die NFT-Kollektion mit Eden Gallery vor

Gal Yosef bringt den ersten Teil einer Reihe seiner eigenen Kollektionen auf den Markt Eden …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>