Stuttgart Aktuell

Unbekannter Täter verletzt Pferd im Stall

Ein Unbekannter ist in Böblingen in den Stall eines Reitvereins eingebrochen und hat dort eine Stute verletzt. Wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Mittwochnachmittag mitteilte, führte der Täter mutmaßlich einen Gegenstand in die Scheide des Pferdes ein. Dadurch wurde das Tier verletzt. Der Besitzer entdeckte das verletzte Tier am Dienstagmorgen in seiner Box. Ein Tierarzt kümmerte sich um das Pferd.

Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz

Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruch. Auch das Veterinäramt des Landratsamtes Böblingen war in den Fall eingebunden.

Siehe auch  Gedenkfeiern zum Trauertag in BW - blicken auch in die Ukraine

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"