Umfrage unter jungen Menschen in der Nacht des Stuttgarter Aufstands: Gehören junge Menschen zu den großen Verlierern der Koronapandemie?

Mädchen nahmen ebenfalls an der Umfrage der Jugendhausgesellschaft teil, Jungen waren jedoch in der Mehrheit. Foto: Stuttgarter Jugendhausgesellschaft

Junge Menschen haben das Gefühl, von Erwachsenen negativ gesehen zu werden – dies war unter anderem das Ergebnis einer Umfrage der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft in der Nacht des Aufstands. Die Befragten sehen die Ereignisse selbst als differenziert an. Nicht nur das überraschte die Mitarbeiter des Jugendzentrums.

Stuttgart – Gehören junge Menschen zu den großen Verlierern der Pandemie? Mitarbeiter der Stuttgarter Jugendzentren sagen ja. Ihre Kundschaft wird bei den Maßnahmen nicht ausreichend berücksichtigt. Wenn überhaupt, spielten Familien mit jüngeren Kindern eine Rolle in den Diskussionen, so Martin Kapler, Leiter der Häuser Giebel und Weilimdorf, aber nicht die Bedürfnisse junger Menschen. „Junge Menschen brauchen Freizeit, um sich zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen, das gehört zum Alter“, sagt sein Kollege Benjamin Seidl, der das Jugendzentrum Feuerbach leitet. Während es zumindest eine Notfallversorgung für kleine Kinder gibt, haben Jugendliche, die stark gestresst sind, diese Option nicht. „Sie leben in beengten Wohnungen mit Geschwistern im Zimmer und können es manchmal nicht aushalten“, stimmt die Sozialarbeiterin Vanessa Fritz vom Jugendzentrum Fasanenhof zu.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Intergastra in Stuttgart: Neue Ideen für eine Branche in der Krise

Noch vor einem Jahr konnte die Intergastra in der Ausstellungshalle stattfinden. Foto: Andreas Rosar Darüber …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?