Umfrage nach der Stuttgarter OB-Wahl: Die Hälfte der Stuttgarter hält Nopper für einen guten OB

Frank Nopper am Wahlabend nach seinem Sieg mit dem scheidenden Bürgermeister Fritz Kuhn. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Aber fast jeder Fünfte in einer Umfrage glaubt, dass er keine gute Arbeit leisten wird. Die Umfrage der Universität Hohenheim zeigt aber auch, dass die Stuttgarter insgesamt noch keine allzu großen Erwartungen haben.

Stuttgart – Rund die Hälfte der Befragten der Universität Hohenheim glaubt, dass der künftige Oberbürgermeister von Stuttgart, Frank Nopper (CDU), gute oder sehr gute Arbeit leisten wird. Rund ein Drittel bewertet es neutral. Und etwas weniger als ein Fünftel erwarten, dass sie ein schlechter oder sehr schlechter OB sind. Auf einer Skala von eins bis fünf hat es einen leicht positiven Wert von 3,4. “Die Befragten glauben, dass er ein sehr guter OB sein wird”, sagte der Kommunikationswissenschaftler Frank Brettschneider, der die Umfrage initiiert hat, unserer Zeitung. Der scheidende Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) kam im Oktober in einer ähnlichen Umfrage zu einem Wert von 2,8.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Neuer Industriepark in der Region Stuttgart: Konflikt zwischen Klima und Wirtschaft

Die Fabriken der Zukunft sollen sich auf dem Industriestandort an der A 8 bei Kirchheim …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?