Energie, Umwelt & Verkehr

Ulrich Maurer ist neuer Präsident der Landesanstalt für Umwelt

Ulrich Maurer hat sein neues Amt als Präsident der Landesanstalt für Umwelt angetreten. Mit ihm hat das Land einen erfahrenen und ausgewiesenen Experten gewonnen.

Amtsantritt von Dr. Ulrich Maurer an der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe: Der 58-jährige Um­welt- und Energieexperte aus dem Umweltministerium ist seit dem 1. August 2022 neuer Präsident der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg. Maurer tritt die Nachfolge von Eva Bell an – sie war Anfang des Jahres nach Berlin ins Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gewechselt.

Umweltministerin Thekla Walker betonte die Bedeutung der LUBW als hoch­kompetente Fachbehörde insbesondere für Fragen des Umwelt- und Natur­schutzes. „Umso mehr freut es mich, dass wir mit Dr. Ulrich Maurer einen erfahrenen und ausgewiesenen Experten für das Amt des Präsidenten gewin­nen konnten, der die erfolgreiche Arbeit der LUBW fortsetzen wird.“

Dr. Ulrich Maurer studierte Chemie an der Technischen Hochschule in Karlsruhe mit anschließender Promotion im Fach Physikalische Chemie. Seit fast 30 Jahren arbeitet er in der Umweltverwaltung des Landes Baden-Württemberg in verschiedenen Stationen, zuletzt als Leiter der Abteilung für Energiewirtschaft im Umweltministerium. Unter seiner Federführung wurde unter anderem das Klima­schutzbündnis Under2 Coalition entwickelt und zu einer weltweiten Bewegung auf Ebene der Regionen ausgebaut.

Inspiriert von Landesregierung BW

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"