Übermäßige Sterblichkeit durch Corona?: Der Bezirk Rems-Murr beklagt mehr Todesfälle

Die Zahl der in Krankenhäusern behandelten Koronapatienten sinkt derzeit leicht. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Trend fortsetzt. Foto: 7aktuell / Moritz Bassermann

Die Statistiken von Statistikern sind vorläufig, aber: In der Region und im Land gab es von Januar bis Oktober 2020 bestenfalls eine geringe Übersterblichkeit aufgrund von Corona. Die Zahlen schwanken auch wetterbedingt.

Region Stuttgart – Die Zahlen sind nach wie vor nur vorläufig – und betonen daher Werner Brachat-Schwarz vom Statistischen Amt Baden-Württemberg (Stala) mit einer gewissen Vorsicht zu interpretieren. Bis Ende Oktober letzten Jahres wurde jedoch im Stuttgarter Raum und in Baden-Württemberg insgesamt, wenn überhaupt, nur eine geringe koronabedingte Übersterblichkeit festgestellt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Museumsbilanz in Stuttgart: Museen leiden unter der Sperrung

Noch geschlossen: das Kunstmuseum Foto: Lichtgut / Ferdinando Iannone 12 .. Bilder – Fotogalerie öffnen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?