Über 2,4 Milliarden US-Dollar wurden innerhalb von 24 Stunden liquidiert, als Peter Schiff Bitcoin angreift

Über 2,4 Milliarden US-Dollar wurden innerhalb von 24 Stunden liquidiert, als Peter Schiff Bitcoin angreift

  • Die Marktkapitalisierung für Krypto fällt zum ersten Mal seit April unter 2 Billionen US-Dollar.
  • Der Bitcoin-Preis fällt auf ein Dreimonatstief von 42.000 USD.

Der Kryptomarkt hat sich nicht vollständig erholt, nachdem Elon Musks Tweet ein unerwartetes Marktblutbad verursacht hatte, von dem fast alle führenden Vermögenswerte betroffen waren. In den letzten 24 Stunden fiel Bitcoin um 7.000 USD und notierte auf einem Dreimonatstief von 42.000 USD.

Durch den dramatischen Rückgang des Bitcoin-Preises lag die Marktkapitalisierung für Krypto erstmals seit April wieder unter 2 Billionen US-Dollar. Durch den Rückgang wurden die Positionen vieler Anleger mit Daten von liquidiert Bybt Dies zeigt, dass in den letzten 24 Stunden mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar liquidiert wurden. Die Altmünzen wurden nicht verschont, da Ethereum massiv getroffen wurde, um von einem Allzeithoch von über 4.300 USD auf einen aktuellen Preis von 3.500 USD zu fallen.

Elon Musk wurde als Hauptschuldiger identifiziert

Elon Musk war das Herzstück des jüngsten Rückgangs, nachdem seine unfreundliche Aussage zu Bitcoin den Rückzug des Kryptomarktes verursacht hatte. Es begann letzte Woche, als der SpaceX-Gründer bekannt gab, dass Tesla die Zahlung von Bitcoin für seine Elektrofahrzeuge eingestellt hat. Darüber hinaus behauptete Elon Musk, dass Die Krypto ist nicht umweltfreundlich.

Es gibt eine schnell zunehmende Verwendung fossiler Brennstoffe für den Bitcoin-Abbau und Transaktionen, insbesondere Kohle, die die schlechtesten Emissionen aller Brennstoffe aufweist.

Der Währungsstatus von Bitcoin wird angegriffen

Peter Schiff, Chefökonom und globaler Stratege bei Europac, stellte die Fähigkeit von Bitcoin als sicheren Hafen in Frage. Ihm zufolge sollte der Kauf der Krypto als Glücksspiel und nicht als Investition eingestuft werden. Schiff stellte auch den Währungsstatus von Bitcoin in Frage, da ein Tweet das Potenzial hatte, den Vermögenswert zu zerstören. Die weltweite Akzeptanz der Krypto als Geld soll einen langen Weg vor sich haben, da die Preisvolatilität ein großer Stolperstein ist.

Die Anleger erwarten weiterhin, dass Bitcoin 100.000 US-Dollar erreicht

Trotz des jüngsten Rückgangs blieben die Anleger optimistisch. PlanB führte auf Twitter eine Umfrage durch, um die Erwartung von Krypto-Investoren zu ermitteln, wo Bitcoin nach Elon Musks Tweet möglicherweise bis Ende 2021 gehandelt werden könnte. Die Teilnehmer wurden gebeten abzustimmen, ob die Flaggschiff-Krypto das Jahr über 500.000 USD, über 288.000 USD, über 100.000 USD oder unter 100.000 USD beenden würde.

Interessanterweise glauben 44 Prozent der 51.361 Wähler, dass der Preis über 100.000 US-Dollar liegen wird. Andererseits erwarten 25,2 Prozent der Wähler, dass Bitcoin unter 100.000 US-Dollar gehandelt wird, während 22,5 Prozent erwarten, dass Bitcoin bis Ende des Jahres über 288.000 US-Dollar gehandelt wird. Nur 8,3 Prozent erwarten, dass Bitcoin vor Jahresende über 500.000 US-Dollar gehandelt wird.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Impossible Finance enthüllt günstigeres und effizienteres Swap-Design V2

Impossible Finance enthüllt günstigeres und effizienteres Swap-Design V2

Zug, Schweiz, 17. Juni 2021, Impossible Finance, ein umfassender DeFi-Inkubator, Launchpad und Swap-Plattform, hat sein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?