HeidelbergSpeyer

U-Boot Mega-Transport: Tückische Pfade und historische Brücken

U-Boot Mega-Transport erreicht Heidelberg – Herausforderungen und Besonderheiten

Heidelberg – Die Stadt am Neckar war am Samstag (6. Juli) Schauplatz eines außergewöhnlichen Ereignisses: Das historische U-Boot U17 der Technik Museen Sinsheim und Speyer machte auf seinem Weg nach Sinsheim Station in Heidelberg. Der Transport des 350-Tonnen-Kolosses stellte die Crew vor große Herausforderungen.

Eine knifflige Passage durch enge Nadelöhr

Beim Durchqueren des Neckartals musste das U-Boot U17 in Ladenburg ein besonderes Nadelöhr passieren: eine historische Brücke mit nur wenigen Zentimetern Spielraum. Die Crew meisterte die Passage mit viel Geschick, indem das Ponton, auf dem das U-Boot transportiert wurde, mit Wasser beschwert und anschließend wieder entleert wurde, um sicher unter der Brücke hindurchzukommen.

Neue Herausforderungen in Heidelberg

Nachdem das U-Boot die malerische Kulisse von Heidelberg mit Schloss und Alter Brücke erreichte, wartete die nächste Hürde: Das fast 50 Meter lange U-Boot musste unter der Alten Brücke hindurchfahren. Hier war erneut ein aufwendiges Manöver erforderlich, bei dem das U-Boot mit seinen 350 Tonnen gekippt werden musste, um die Passage zu bewältigen.

Am Montag (8. Juli) setzt das U-Boot seine Reise fort, vorbei an weiteren Stationen auf dem Weg zum Technik Museum Sinsheim. Interessierte können das Spektakel vom Ufer aus beobachten oder den U17-Livestream verfolgen. Der Mega-Transport des historischen U-Bootes sorgt für Aufsehen und Begeisterung bei den Bewohnern entlang des Neckars.

Von: Pauline Wyderka

NAG

Siehe auch  Besonderes Jubiläum: Walter Röhrl startet bei Heidelberg Historic Rallye

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"