Baden-WürttembergMannheimSpeyer

U-Boot auf Reisen: Spektakuläre Drehung in Mannheim – Nächster Stopp Heidelberg!

U-Boot-Transport in Mannheim: Gemeinschaftlicher Erfolg auf dem Weg zum Museum

Mannheim (Baden-Württemberg) – Ein außergewöhnlicher Transport sorgte heute für Aufsehen in Mannheim: Ein U-Boot, das auf einem Ponton durch die Stadt reiste, wurde erfolgreich gedreht, um die Weiterfahrt in Richtung des Technik-Museums in Sinsheim zu ermöglichen. Dieser Schritt markiert einen wichtigen Meilenstein auf seiner Reise von Speyer nach Sinsheim, die insgesamt vier Wochen in Anspruch nimmt.

Die umfangreiche Vorbereitung und Koordination dieser logistischen Herausforderung verlief reibungslos. Die Transport-Crew arbeitete effizient zusammen, um das U-Boot sicher auf die Seite zu drehen, damit es unter den vielen Brücken auf Rhein und Neckar passieren konnte. Die erfolgreiche Drehung öffnete den Weg für die weitere Reise des tonnenschweren Kolosses.

Gemeinschaftlicher Einsatz für den Erfolg

Projektleiter Michael Einkörn betont die bedeutende Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Partnern, darunter das Werkstatt-Team, die Spedition Kübler und die Reederei Van der Wees. Durch den Einsatz modernster Technik gelang es ihnen, diesen außergewöhnlichen Transport reibungslos zu planen und durchzuführen.

Nächster Halt: Heidelberg

Am kommenden Samstag wird der Verband mit dem Schubschiff „Pieter van der Wees“ nach Heidelberg weiterfahren. Die Ankunft in Heidelberg ist für 13 Uhr geplant und markiert einen weiteren Schritt auf dem Weg zum abschließenden Ziel: dem Technik-Museum in Sinsheim.

Mit einem Transportbudget von zwei Millionen Euro, das größtenteils aus Spenden finanziert wurde, ist dieser einmalige Transport eine bemerkenswerte Leistung. Die geplante Ankunft des U-Bootes im Technik-Museum in Sinsheim am 28. Juli verspricht ein weiteres Highlight zu werden, das sicherlich viele Schaulustige anziehen wird.

„Hightech-Flunder“Neue Wunderwaffe des US-Militärs

Siehe auch  Erhalten Sie 3 kostenlose Artikel pro Monat: So funktioniert die Registrierung beim Mannheimer Morgen

Quelle: northropgrummanmedia/youtube google maps02.07.2024

NAG

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"