Twitter veröffentlicht NFT-Sammlung auf Ethereum trotz Desinteresses des CEO an Altcoins

Twitter veröffentlicht NFT-Sammlung auf Ethereum trotz Desinteresses des CEO an Altcoins

  • Twitter hat seine NFT-Sammlung auf Basis des Ethereum-Netzwerks veröffentlicht, die Sammlung soll kostenlos verschenkt werden.
  • Trotz seiner Einführung im Ethereum-Netzwerk hat Jack Dorsey bekräftigt, dass er immer noch ein Bitcoin Maxi ist und kein Interesse an ETH-Investitionen hat.

Twitter-CEO Jack Dorsey hat Bitcoin die Treue geschworen. Seit seinem Beitritt zur Bewegung hat nicht einmal Ethereum, das von tiefgreifenden technologischen Durchbrüchen unterstützt wird, den Twitter-CEO angesprochen. Nachdem er seinen Standpunkt klar gemacht hat, hat Dorsey jedoch einige der Projekte im Ethereum-Netzwerk unterstützt und war an einigen persönlich beteiligt. Im März verkaufte der Bitcoin-Maximalist seinen allerersten Tweet als NFT für 2,9 Millionen US-Dollar in Ethereum, stellte jedoch klar, dass die ETH-Erlöse sofort in Bitcoin umgewandelt und für wohltätige Zwecke gespendet wurden.

verbunden: Elon Musk und Jack Dorsey planen „The Talk“ über die institutionelle Einführung von Bitcoin have

Gestern hat Twitter seine erste Sammlung von NFTs über das Ethereum-Netzwerk veröffentlicht. Die 140 Twitter NFTs stellen ein Bewegtbild des Firmenlogos dar und werden kostenlos verschenkt. Benutzer können sie jedoch auf dem auf Ethereum basierenden NFT-Marktplatz Rarible verkaufen.

Sein NFT-Zug sorgte bei den Ethereum-Enthusiasten für eine positive Stimmung. Einer der vielen als PackanimalETH identifizierten Ethereum-Fans konnte seine Aufregung nicht verbergen und twitterte, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis Dorsey in Ethereum investiert. Die Reaktion des Twitter-CEOs war jedoch enttäuschend. Der CEO antwortete mit einem einfachen „Nein“.

Dorseys widersprüchlicher Gedanke in seinem NFT-Plan entdeckt

Auf der Bitcoin-Konferenz in Miami im vergangenen Monat bekräftigte er seine feste Entscheidung, Bitcoin zur Währung für das Internet zu machen. Ihm zufolge spielt keine andere Krypto eine Rolle, nicht einmal die zugehörigen Netzwerke.

Alle anderen Münzen spielen für mich überhaupt keine Rolle.

Dieser Kommentar war etwas widersprüchlich. Vor knapp einer Woche sprach er über Investitionen in die auf Ethereum basierenden NFTs.

Der Geist dessen, was NFTs repräsentieren, der Geist, nur kritisch zu sehen, wie Künstler entlohnt werden, und dies zu beweisen, ist etwas, auf das wir viel Zeit und unseren Fokus in Zukunft aufwenden möchten.

Sein digitales Zahlungsunternehmen Square hat in den letzten Jahren 220 Millionen US-Dollar für Bitcoin ausgegeben. Er behauptet, dass sein Team untersucht, wie die Blockchain genutzt werden kann, um das Geschäft voranzutreiben. Seine Ideologie des Bitcoin-Maximalismus wirft Fragen auf, wie er Twitter nur mit der Bitcoin-Blockchain und einer Initiative namens Blue Sky dezentralisieren kann. Das Hin und Her mit seiner Idee wurde von Adam Cochran, einem Partner der Risikokapitalgesellschaft Cinneamhain Ventures, entdeckt:

Jack ist immer noch ein BTC-Maxi, während Twitter Ethereum-basierte NFTs auf Rariblecom druckt. Bei diesem Niveau an mentaler Gymnastik bin ich überrascht, dass er die USA dieses Jahr nicht bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio vertreten wird…


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?