Getötete Ziege in Forbach gefunden

Tote Ziege in Gemeindestufe Baiersbronn entdeckt

Auf Gemeindeebene Baiersbronn wurde eine tote Ziege entdeckt. Der örtliche Wildtierbeauftragte hat den Fall dokumentiert. Genetische Abstriche von der Ziege werden nun untersucht.

In der Gemeinde Baiersbronn im Kreis Freudenstadt wurde eine Ziege tot aufgefunden. Der örtliche Wildtierbeauftragte dokumentierte den Riss und schickte die genetischen Abstrichproben an das Senckenberg Institut.

Wenn ein Wolf wer die Ziege getötet hat, wird erst nach der Untersuchung bekannt.

Baiersbronn liegt im Entwicklungsgebiet Wolfsprävention

Baiersbronn liegt innerhalb der Förderbereich Wolfsprävention im Schwarzwald, wo sich mittlerweile drei männliche Wölfe niedergelassen haben.

Die Viehverbände und die Wildtierbeauftragten der Region wurden über die Situation informiert. Beobachtungen mit Verdacht auf Wölfe sind unverzüglich dem zu melden Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg gemeldet werden: E-Mail info@wildtiermonitoring.de oder Telefon 0761 4018-274.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft: Der Wolf in Baden-Württemberg

Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Hauk nimmt an den 12. Forstmeisterschaften teil

12. Forstmeisterschaften in Königsbronn-Ochsenberg

In Königsbronn-Ochsenberg fanden die 12. Baden-Württembergischen Forstmeisterschaften statt. Sie sind Ausdruck von Präzision und Professionalität …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>