Crypto News

Tom Lee wiederholt seine optimistische Haltung gegenüber dem globalen Aktienmarkt und die Vorhersage, dass BTC 100.000 USD erreichen wird

Der Mitbegründer und Forschungsleiter von Fundstrat Global Advisors, Tom Lee, hat seinen optimistischen Ausblick in Bezug auf den Kryptomarkt und seine Bitcoin-Prognose von 100.000 USD beibehalten. Der Wall-Street-Stratege bestätigte, dass sich der Weltmarkt in einer „Alles-Rallye“ befinde und der Wert der Anlageinstrumente aufgrund der günstigen wirtschaftlichen Bedingungen voraussichtlich steigen werde.

Lee hatte vorhergesagt, dass Bitcoin vor Jahresende 100.000 USD erreichen würde. Und während er diese Woche mit CNBC sprach, wiederholte er, dass seine Prognose neben seinem Ausblick für die Aktienmärkte noch intakt sei.

Globaler Aktienmarkt

Lee nannte den Ansatz der Federal Reserve Bank als zinsbullischen Treiber für den globalen Aktienmarkt. Laut dem Analysten versichert die Bestätigung der FED, dass die Zinssätze trotz des Risikos, das die Omicron-Variante von COVID-19 für die Weltwirtschaft darstellt, unverändert bleiben würden, den Anlegern, dass die FED den Rücken freihält.

„Der [FED] Framework beinhaltet das Risiko, dass Varianten wie die Delta-Variante die Wirtschaft verlangsamen, und wenn Omicron einen Einfluss hat, könnten sie dieses Framework zurücksetzen … Das ist eine Vorlage, die der Markt versteht und mit der er einverstanden ist.“

Lee konzentrierte sich insbesondere auf die Indexaktie S&P 500 und prognostizierte, dass sie vor Jahresende 4.800 USD erreichen und möglicherweise auch in Richtung 5.000 USD steigen wird.

Kryptomarkt

Lees Krypto-Optimismus wird von der Mehrheit der Krypto-Spieler geteilt, die davon ausgehen, dass die meisten Kryptowährungen das Jahr mit einem Aufwärtstrend beenden werden.

Laut der früheren Leistung ist Bitcoin historisch dafür bekannt, dass es im vierten Quartal sehr gut abschneidet, und wenn dies nicht der Fall ist, erholt es sich im nächsten Quartal, dem ersten Quartal des nächsten Jahres.

Siehe auch  XRP ist möglicherweise kein Wertpapier, sagt Hester Peirce von der SEC

Neben Bitcoin wird erwartet, dass auch Ethereum (ETH) das Jahr stark abschließen wird. In den letzten Tagen hat sich Ethereum besser entwickelt als Bitcoin und es gibt gute Aussichten unter Händlern, dass es vor Ende des Jahres 5.000 USD erreichen könnte.

Andere Altcoins, insbesondere Metaverse-Token, haben ebenfalls sehr gute Leistungen gezeigt und es wird erwartet, dass sie bis zum Jahresende andauern.

.
Quelle: Coinlist.me

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.