Deutschland

Tochter, Freund des Mordes an deutschen Ärzten verurteilt

BERLIN (AP) – Ein Gericht in Deutschland hat am Montag einen 19-jährigen Mann und seine 17-jährige Freundin des Mordes an der Tötung ihrer Eltern für schuldig befunden, die von ihrem „Hass“ auf sie getrieben wurde.

Die deutsche Nachrichtenagentur dpa berichtete, dass das Landgericht Bayreuth den Mann zu 13 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt habe, weil er das Ehepaar im vergangenen Januar in ihrem Schlafzimmer in der südöstlichen Stadt Mistelbach erstochen hatte. Beide Opfer im Alter von 51 und 47 Jahren waren Ärzte.

Ihre Tochter wurde zu neuneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Dpa berichtete, dass die Richter zu dem Schluss kamen, dass der „Hass“ der Teenagerin auf ihre Eltern die treibende Kraft hinter den Morden gewesen sei und dass es ihr leicht gefallen sei, ihren Freund zu manipulieren.

Die Vorsitzende Richterin Andrea Deyerling wies auf das Leid hin, das der Mord den anderen drei Kindern des Paares zugefügt hatte. „Noch nie sind in diesem Gerichtssaal so viele Tränen geflossen“, zitierte die dpa Deyerling, als sie das Urteil zusammenfasste.

Der 19-jährige Angeklagte floh zunächst vom Tatort, stellte sich aber Stunden nach der Tötung selbst. Der 17-Jährige bestritt, an den Morden beteiligt gewesen zu sein.

Das Urteil kann angefochten werden.

Quelle: APNews

Siehe auch  Deutschland liefert 4 zusätzliche mobile Haubitzen an die Ukraine

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.