Bildung & Wissenschaft

Team „FAIBRICS“ zieht mit KI-basiertem Qualitätskontrollsystem ins Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2024“ ein

Das Team „FAIBRICS“ hat beim „START(C)UP Bodensee“ überzeugt und sich somit für das Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2024“ qualifiziert. Mit ihrem Qualitätskontrollsystem für textile Nähte, das auf Künstlicher Intelligenz basiert, konnten sie die Jury von ihrer innovativen Geschäftsidee überzeugen.

Die Teilnahme an diesem Gründungswettbewerb bietet den Gründerinnen und Gründern die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle frühzeitig der Öffentlichkeit zu präsentieren und wertvolle Kontakte für die Weiterentwicklung ihrer Unternehmen zu knüpfen. Durch die Unterstützung von regionalen Institutionen, potenziellen Geldgebern, Geschäftspartnern und Kunden bekommen die Start-ups die Chance, ihr Potenzial zu entfalten und erfolgreich am Markt zu etablieren.

Die Ministerin für Wirtschaft, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, betonte die Bedeutung von innovativen Geschäftsideen für die Zukunft der Wirtschaft und lobte die Initiative von Kilometer1 und dem Verein Unternehmer:innen für Gründer:innen e.V. für die Förderung von Gründerinnen und Gründern in der Region.

Durch die Teilnahme an Wettbewerben wie dem „Start-up BW Elevator Pitch“ können junge Unternehmen ihre Sichtbarkeit erhöhen und auf Unterstützung und Feedback aus der Branche zählen. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Ideen weiterzuentwickeln und erfolgreich am Markt zu platzieren.

Insgesamt zeigt die Teilnahme von „FAIBRICS“ am Landesfinale des Gründungswettbewerbs die Innovationskraft und das unternehmerische Potenzial junger Start-ups in Baden-Württemberg auf und trägt dazu bei, die regionale Wirtschaft weiter zu stärken.

Siehe auch  Innovative Projekte gesucht: Landesweiterbildungspreis 2024 mit 10.000 Euro Preisgeldern

Alexander Schneider

Alexander Schneider ist ein erfahrener Journalist aus Stuttgart, der sich auf Politik und Wirtschaft spezialisiert hat. Er hat Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Hohenheim studiert und ist seitdem als Autor und Analyst für verschiedene regionale und überregionale Medien tätig. Alexander ist Mitglied des Verbands der Wirtschaftsjournalisten und hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine tiefgründigen Analysen und investigativen Recherchen erhalten. In seiner Freizeit engagiert er sich in lokalen politischen Initiativen und ist ein begeisterter Anhänger des VfB Stuttgart.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"