Stuttgart Aktuell

SWEG-Zügen drohen erneut Ausfälle und Verspätungen

Ein Streik der Lokomotivführergewerkschaft GDL kann zu Verspätungen und Ausfällen auf Schienenstrecken in und um Stuttgart führen. Nach Angaben des Verkehrsunternehmens SWEG waren am Dienstagmorgen vor allem die Strecken der Metropole Express 12, 17 und 18 betroffen. Diese verlaufen zwischen Tübingen und Heilbronn sowie Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) und Pforzheim.

Probleme im SWEG-Netz: Lokführer streiken

Das Unternehmen empfiehlt Reisenden die Nutzung der App DB Navigator oder der elektronischen Fahrplanauskunft. Reisende müssten damit rechnen, dass Züge spontan stoppen und ganz ausfallen. Wann der Streik endet, hat die Gewerkschaft GDL laut SWEG noch nicht bekannt gegeben. Sie ruft seit Wochen zu Streiks auf und fordert von der SWEG einen Tarifvertrag mit besseren Konditionen.

Quelle: SWR – SWEG-Zügen drohen erneut Ausfälle und Verspätungen

Siehe auch  Straße in Stuttgart wegen Glatteis gesperrt

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.