Sukhavati sammelt in seiner jüngsten Finanzierungsrunde 8 Millionen US-Dollar ein

Sukhavati sammelt in seiner jüngsten Finanzierungsrunde 8 Millionen US-Dollar ein

Dezentrales Cloud 3.0-Cloud-Speichersystem Sukhavati hat gerade den Abschluss seiner letzten Finanzierungsrunde angekündigt. In dieser Runde wurden 8 Millionen US-Dollar gesammelt. Dies sollte als Zeichen der Anerkennung des Potenzials des Web3.0-Ökosystems und der Notwendigkeit eines kompatiblen dezentralen Speichers gewertet werden.

Dies wurde durch die kontinuierliche Unterstützung während der Seed- und Finanzierungsrunde von Sukhavati bestätigt. Mit 2 Millionen US-Dollar, die während ihrer Seed-Runde gesammelt wurden, zeigen Investmentfirmen anhaltendes Interesse und Unterstützung.

Durch die Nutzung des einzigartigen Designs von Sukhavati und die Integration von Multiplex-Speicherschichten ist Sukhavati bestrebt, eine Plattform bereitzustellen, die Web3.0 mit Web2.0-Anwendungen wirklich integriert.

Die Liste der Investmentfirmen, die an der Finanzierung dieser Finanzierungsrunde teilgenommen haben, umfasst: AU21、OKEx Blockdream Ventures、 LD Capital、YBB Foundation、Kernel Ventures、Blocksync、CryptoJ、NSG Ventures、Chain Capital、Gate Labs、PrimeBlock Venturs (MXC Labs)、Hot Labs 、 CatcherVC 、 CCFOX Fintech 、 Krypto Research 、 LBK Labs 、 7 Uhr Kapital und die Liste geht weiter.

Folgendes haben einige unserer Investoren über Sukhavati zu sagen:

YBB Foundation: Wir haben festgestellt, dass Filecoin, Arweave und andere verteilte Speicherprojekte die aktuelle Rechenleistung der Netzwerke schnell erhöhen, während dem Internet immer noch effektive Datenspeicherdienste fehlen. Daher sind wir optimistisch, dass, wenn Entwicklungen wie die Speicher-Middleware von Sukhavati nach und nach zum Einsatz kommen, das Web3.0-Ökosystem dazu anregen wird, mehr wertvolle Daten zu sammeln.

LD Capital: Die Rennstrecke mit verteiltem Speicher war schon immer unsere Hauptfokus-Rennstrecke. Wir haben in unserer frühen Phase, Sukhavati, in Projekte wie Filecoin, EthSwarm und andere Speicherentwicklungen als Grundlage für Web3.0-Speichereinrichtungen investiert. Noch wichtiger ist, dass es in der Middleware der verteilten Speicherrennstrecke positioniert ist, ein wesentlicher Bestandteil unserer Investitionskombination dieser Rennstrecke.

AU21: Wir haben derzeit für jedes Web3.0-Rennstreckenprojekt Vorkehrungen getroffen. Wir sind optimistisch, was das Potenzial von Sukhavati in der Web3.0-Storage-Rennstrecke und die zukünftige Entwicklung angeht. Es hat eine starke Kompatibilität, einschließlich der Rechenleistungseinrichtungen von Multiplex-Poc und Kompatibilität mit anderen Speicherprojekten. Wir glauben an die Ankunft der wahren Web3.0-Ära, Sukavati wird eine wichtige Brücke zwischen Web2.0 werden.

Kemel Ventures: Die Dezentralisierungswelle breitet sich derzeit von der Rechenleistung auf den Speicher und das gesamte Rechensystem aus. Sukhavatis Design des Consensus-Schichtspeichersystems entspricht sehr gut einem solchen Trend. Als Speichersystemprojekt war uns aufgefallen, dass Sukhavati auch direkt von Chia und anderen Proof-of-Space-Protokoll-Rechenleistung Gebrauch gemacht hat. Wir freuen uns darauf, dass sich Sukhavati effektiv in verschiedene Ökosysteme integrieren kann und gleichzeitig mehr Menschen die Teilnahme am Netzwerk von Sukhavati ermöglicht.

Über Sukhavati:

Sukhavati Network ist ein dezentraler Cloud-Netzwerkdienst, der sich auf die Speicherung konzentriert. Das Netzwerk basiert auf einer hardwarebasierten Trusted Execution Environment (TEE) und dem Substrate-Framework, um Verbesserungen in verteilten Speicherökosystemen anzuregen und anzuregen.

Sukhavati erstellt ein dezentrales Gateway, das sowohl Web 3.0- als auch Web2.0-Speicherdienste abdeckt. Es ermöglicht eine einheitliche Datenspeicherung, -abfrage und -verwaltung für Web 3.0-Anwendungen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?