Stuttgarts neues Zentrum: Stillstand im Ausgehviertel

Hier wächst das, was unvereinbar schien, zusammen. Foto: Lichtgut / Achim Zweygarth

Die Bewohner sind von der durch die Sperrung verursachten Ruhe nicht besonders beeindruckt: Weil die Sperrung auch die Verschmelzung von Bohnenviertel und Leonhardsviertel zu einem neuen Zentrum Stuttgarts verlangsamt.

Stuttgart – Im Brunnenwirt ist der Schweinebauch heiß und die Dame am Grill kocht. „Es ist überhaupt nichts los, nur eine Katastrophe, abends lohnt es sich nicht einmal, sich zu öffnen“, sagt sie und gibt dem klassischen Stuttgarter Stand-up-Snack auf dem Weg unter dem Plexiglas einem einsamen Kunden viel Pfeffer. Da Sexbars, Kiez-Pubs, Restaurants und Cocktail-Läden im Leonhardsviertel aufgrund von Korona zum zweiten Mal ab Herbst ihren Indoor-Betrieb einstellen mussten, wurde alles in der berühmtesten Nachteulen-Snackbar der Stadt auf den Prüfstand gestellt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Trinkwasser in Stuttgart Rohracker: Die Hülle des Zugangsgebäudes ist fertiggestellt

Das Zugangsgebäude zum Wasserreservoir ist fast fertig. Foto: Mathias Kuhn Die Bauarbeiten am Trinkwasserspeicher am …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?