Stuttgarter Kabarettist Christoph Sonntag: “Meine grundsätzlich sonnige Natur hilft mir”

Christoph Sonntag hat einen „humorvollen Leitfaden für Weltretter“ geschrieben. Foto: dpa / Christoph Schmidt

Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Monaten gegen den Kabarettisten Christoph Sonntag. Alle Verfahren sind jetzt geschlossen. Wir sprachen mit ihm über seine Lehren aus der Affäre, öffentliche Reaktionen und seine Pläne für 2021.

Stuttgart – Die Ermittler haben am Sonntag endlich ihre Akten geschlossen. Von dem Vorwurf, Kinderpornografie besessen zu haben, war nichts mehr übrig. In der Affäre um die Finanzierung seines „Stipendiums“ und eine Einladung zum Abendessen für Minister Manfred Lucha wurde das Verfahren gegen den Kabarettisten wegen Zahlung einer Geldanforderung „wegen geringer Schulden“ eingestellt. In der Zwischenzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen seine Ex-Frau wegen falscher Anschuldigungen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Fahrkarten im Stuttgarter Nahverkehr: Verspätung neuer Fahrkartenautomaten

Die ersten neuen Fahrkartenautomaten werden beim SSB eingerichtet. Die Installation an den Haltestellen wird weiter …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?