News

Stuttgarter Bürger protestieren gegen Hamas-Angriff bei Solidaritätskundgebung für Israel.

Bei einer Solidaritätskundgebung in Stuttgart haben rund 700 Menschen gegen den Angriff der Terrororganisation Hamas protestiert. Die Kundgebung wurde von Michael Kashi von der israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs eröffnet, der an die getöteten Jugendlichen erinnerte und betonte, dass Israel die Hamas zerschlagen müsse. Die Veranstaltung verlief friedlich und wurde vom deutschen Zweig der „Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem“ organisiert. Eine geplante Pro-Palästinensische Kundgebung wurde abgemeldet, jedoch versammelte sich dennoch eine Gruppe von etwa 200 Palästina-Unterstützern in der Innenstadt. Es wurde ihnen ein neuer Versammlungsplatz zugewiesen.

Laut dem Artikel von SWR.de waren die Veranstalter der Solidaritätskundgebung in Stuttgart zunächst von einer höheren Teilnehmerzahl ausgegangen. Es wird vermutet, dass das zeitweise schlechte Wetter weniger Menschen dazu bewegt hat, an der Kundgebung teilzunehmen. Obwohl die Kundgebung friedlich verlief, kam es zu einer separaten Versammlung von Palästina-Unterstützern, die ebenfalls in der Innenstadt stattfand. Die Polizei wies ihnen einen neuen Versammlungsplatz zu.

Quelle: Gemäß einem Bericht von www.swr.de

Siehe auch  Entdecken Sie den Charme von Korfu-Urlaub

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"