"Bridge Program Tourism" unterstützt die Tourismusbranche

Stipendienprogramme für Flüchtlinge aus Syrien

91 Flüchtlinge aus Syrien hatten die Möglichkeit, mit zwei Stipendienprogrammen des Landes an einer Universität in Baden-Württemberg zu studieren. Die Qualifikation von Flüchtlingen in einem gewissen Grad ist nicht nur für die Kultur unserer Gesellschaft, sondern auch für die Wirtschaft von großem Wert.

Mit zwei landesweit einzigartigen Stipendienprogrammen für syrische Studenten und Studieninteressierte hat das Wissenschaftsministerium insgesamt 91 Stipendiaten das Studium an einer Universität in Baden-Württemberg ermöglicht. Die heutigen Alumni und Alumnae haben 2015 und 2016 vor einem internationalen Expertenkomitee ein anspruchsvolles Auswahlverfahren bestanden. “Die Qualifikation von Flüchtlingen in einem gewissen Grad ist von großem Wert – nicht nur für die Kultur unserer Gesellschaft, sondern auch für die Wirtschaft. “sagte Wissenschaftsminister Theresia Bauer. „Studenten mit Flüchtlingshintergrund haben aufgrund ihrer Geschichte viele Stärken. Sie gehen gestärkt aus Krisen hervor, sprechen mehrere Sprachen und bringen hier ihr erworbenes Wissen und ihre Kultur ein – und unser Land vorwärts. Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Studiums bieten wir Ihnen eine Perspektive, um hier Fuß zu fassen. “”

Zusammen mit dem Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) 2015 startete das Land Baden-Württemberg Stipendienprogramme zur Unterstützung von Syrern mit Studienpotenzial in Baden-Württemberg. Ziel der Stipendienprogramme war es, den Flüchtlingen die Möglichkeit zu geben, sich genau auf einen Abschluss vorzubereiten oder einen Abschluss an einer Universität in Baden-Württemberg erfolgreich abzuschließen. Das Stipendium deckte die Lebenshaltungskosten ab und umfasste Sprachkurse, Beratungsdienste sowie Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen, die das Stipendium begleiteten.

Neues Zuhause in Baden-Württemberg

„Zu diesem Zweck haben wir beim DAAD eine Reihe von Programmen gestartet: Zusätzlich zu den Programm Baden-Württemberg zum Beispiel die von Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Programme ‘Herzlich willkommen’, ‘Integra’ und ,FACHMANN’“, Sagte DAAD-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee. Mit all seinen Programmen will der DAAD dazu beitragen, Flüchtlingen durch Beratung und Stipendien einen Neuanfang in Deutschland bis hin zur Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. „In diesem Sinne ist es äußerst erfreulich, dass die meisten Stipendiaten ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und in Baden-Württemberg ein neues Zuhause gefunden haben. Mit einem deutschen Universitätsabschluss können Sie jetzt ein neues Kapitel im Leben beginnen. “”

Kommentar zum Ende des erfolgreichen Stipendienprogramms Dr. Allan E. Goodman von Internationales Bildungsinstitut (IIE) in New York und den Professoren Dr. Annette Treibel-Illian des Karlsruher Pädagogische Hochschule sowie Dr. Andreas Mehler, Dr. Franzisca Zanker und mr Dilshad Muhammad von Arnold Bergstraße Institut Bei der Universität Freiburg im Rahmen der digitalen Abschlussveranstaltung zu Chancen und Herausforderungen in der Migrations-, Flüchtlings- und Flüchtlingsdebatte. Ein Absolvent des Programms teilte seine Erfahrungen und die Möglichkeiten mit, die er durch das Programm erhalten hatte. Die Stipendiaten dankten ihnen für ihre Unterstützung in einem Film, in dem sie „ihr“ Baden-Württemberg präsentierten. Die Beiträge zur virtuellen Abschlussveranstaltung finden Sie auf der Website des Deutschen Akademischen Austauschdienstes abrufbar.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Wissenschaftliche Verarbeitung homosexueller Lebensgeschichten

Land unterstützt Forschungsprojekt zum Leben lesbischer Frauen

Der Staat fördert ein Forschungsprojekt zur Welt der lesbischen Frauen in Südwestdeutschland während der Nazizeit …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?