Staufers Medaille für Tänzer Ray Lynch

Staufer-Staatsmedaille für Wolfgang Proske

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hat Dr. Wolfgang Proske die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg überreicht. Dr. Proske wurde für sein herausragendes und unverzichtbares Engagement bei der Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit in Baden-Württemberg geehrt.

Dr. Wolfgang Proske ist mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Wissenschaftsminister Theresia Bauer überreichte im Auftrag des Ministerpräsidenten den Herausgeber der Buchreihe “Täter, Helfer, Trittbrettfahrer” in Heidenheim Winfried Kretschmann.

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer sagte: „Mit mehr als 200 Artikeln von fast 130 Autoren haben Dr. Wolfgang Proske und seine Kollegen herausragendes Engagement gezeigt und einen unverzichtbaren Beitrag zur biografischen Entwicklung des Nationalsozialismus in Baden-Württemberg geleistet. Dafür möchte ich ihm, auch im Namen unseres Ministerpräsidenten, herzlich danken. “

Wolfgang Proskes Buchreihe Hilfe zur Selbsthilfe bei der Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit in Baden-Württemberg, Theresia Bauer weiter: „Der Umgang mit diesem Teil unserer Geschichte ist immer unendlich schwer. Kontinuierliche Recherchen zu lokalen Akteuren, die Ansammlung von Wissen darüber, wie die Umsetzung des Nationalsozialismus vor Ort funktionierte, ist daher unabdingbar. “

Dr. Wolfgang Proske

Nach dem Studium der Soziologie und Geschichte in Regensburg wurde Dr. Wolfgang Proske 1980 Entwicklungshelfer in Botswana. Zurück in Deutschland absolvierte er ein Zweitstudium an den Universitäten Aachen, Hagen und Bremen, das er als Sozialwissenschaftler abschloss. Es folgte das Lehramt und dann die Promotion. 1994 ging er mit seiner Familie ins Ausland und leitete zwei Jahre lang die Deutsche Schule in Tripolis, Libyen. Seit 2014 ist er Vorstandsmitglied von Humanistische Freidenker Ostwürttemberg und zweiter Vorsitzender der Arbeitsgruppe “Pflege, gegenseitige Hilfe & Kultur”. Von 2013 bis 2015 war er Mitglied des Landesvorstandes der “Humanisten Baden-Württemberg” bei. Er führt humanistische Trauerfeiern durch, betreut Hinterbliebene, hält Vorträge und bietet Führungen zu historischen Orten und Gedenkstätten an. In Heidenheim initiierte er auch die Gründung der Geschichtswerkstatt.

Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg

Die Staufer-Medaille ist eine persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg und seine Menschen. Die Staufer-Medaille würdigt Verdienste um das Gemeinwohl, die über die eigentlichen beruflichen Pflichten hinausgehen.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Staat unterstützt die Ausbildungsakademie der Handwerkskammer Stuttgart

Enormer Bedarf an jungen Fachkräften trotz Corona

Trotz Corona besteht in Baden-Württemberg ein enormer Bedarf an jungen Fachkräften. Über 10.000 Lehrstellen im …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>