Staufers Medaille für Tänzer Ray Lynch

Staufer-Medaille für den Direktor der Kunsthalle Göppingen

Staatssekretärin für Kunst Petra Olschowski überreichte dem Kunstkurator Werner Meyer die Staufer-Medaille des Landes. Der langjährige Direktor der Kunsthalle Göppingen zählt zu den prägenden Persönlichkeiten der Kultur in Baden-Württemberg und ist bundesweit als Kurator, Juror und Berater gefragt.

Für sein außerordentliches Engagement für Kunst und Kultur in Baden-Württemberg würdigt der langjährige Direktor des Kunsthalle Göppingen, Werner Meyer, mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Staatssekretär für Kunst Petra Olschowski überreichte ihm die Ehre im Namen des Premierministers Winfried Kretschmann.

„Werner Meyer ist seit Jahrzehnten einer der einflussreichsten Kuratoren in Baden-Württemberg“, sagte Petra Olschowski bei der Medaillenverleihung in Göppingen. „Durch seine Tätigkeit als Direktor der Kunsthalle hat er dem Haus ein unverwechselbares Profil von außergewöhnlicher Qualität und einen wichtigen Ruf verliehen.“

Die Staufer-Medaille wird vom Ministerpräsidenten verliehen und würdigt Verdienste um das Gemeinwohl, die weit über die beruflichen Pflichten hinausgehen. „Werner Meyer ist bundesweit als Kurator, Juror und Berater in Kunstfragen gefragt und hat sich ehrenamtlich für zahlreiche Kunststiftungen und künstlerische Initiativen engagiert – wie z Stankowski-Stiftung oder der Kunststiftung Baden-Württembergg“, sagte Petra Olschowski. „Seine Arbeit ist ein herausragendes Beispiel für großes Engagement für Kunst und Kultur in Baden-Württemberg. Das möchten wir mit der Staufer-Medaille des Landes würdigen. “

Werner Meyer

Werner Meyer wurde 1953 in Stuttgart geboren. Er studiert Kunstgeschichte und empirische Kulturwissenschaften in Tübingen und Paris. Nach einem Volontariat an der Staatsgalerie Stuttgart und der anschließenden Leitung des Kunstvereins Reutlingen wechselte er 1989 in die Kunsthalle Göppingen, damals noch Städtische Galerie Göppingen. Seine erste Ausstellung zeigt Werke von Günther Uecker. Neben zahlreichen Ausstellungen an anderen Orten kuratierte er 1998 die international beachtete Triennale Kleinplastik in Fellbach. Werner Meyer ist Mitglied zahlreicher Jurys für Kunst in der Architektur und Kunst im öffentlichen Raum sowie der Kunststiftung Baden-Württemberg und in Jurys für Stipendien des Landes Baden-Württemberg (Paris, Frankreich, Rom, Italien).

Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg

Die Staufer-Medaille ist eine persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg und seine Menschen. Die Staufer-Medaille würdigt Verdienste um das Gemeinwohl, die über die eigentlichen beruflichen Pflichten hinausgehen.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Rund 200.000 Euro für Projekte in Kinder- und Jugendtheatern des Landes

Land unterstützt Kunst- und Kulturprojekte mit und für Jugendliche

Mit dem Programm „Junge Perspektiven“ im Impulsprogramm „Kultur nach Corona“ fördert das Land Kunst- und …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>