Welt Nachrichten

„Starke Anzeichen“ Putin genehmigte die Lieferung von Raketen, die den Flug MH17 zum Absturz brachten

Es gebe „starke Hinweise“, dass Wladimir Putin persönlich die Lieferung einer Rakete genehmigt habe, die 2014 den Flug MH17 der Malaysia Airlines abgeschossen habe, so internationale Ermittler.

„Es gibt starke Hinweise darauf, dass der russische Präsident entschieden hat, die Buk TELAR an die Separatisten der DVR (Volksrepublik Donezk) zu liefern“, sagte das gemeinsame Untersuchungsteam aus sechs Ländern, das den Absturz untersucht, am Mittwoch.

Sie sagten jedoch, dass die Beweise nicht ausreichten, um zu einer Anklage zu führen.

Dies ist eine bahnbrechende Geschichte. Weitere folgen.

Quelle: The Telegraph

Siehe auch  Poly Network-Angreifer gibt über 250 Millionen US-Dollar zurück

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"