exfunds
Land richtet Cybersicherheitsagentur ein

Stärkung der Cybersicherheit im Land

Baden-Württemberg erhält eine Cybersicherheitsagentur. Damit werden die Stärken im Bereich der Cybersicherheit für den gezielten Schutz des Know-hows im Land gebündelt.

„Sicherheit zu schaffen ist eine Kernaufgabe des Staates – für Menschen im Alltag, aber auch im digitalen Raum. Mit der Einrichtung unserer Agentur für Cybersicherheit verbessern wir das ohnehin schon hohe Sicherheitsniveau und zeigen, dass wir unsere Bürger, unsere Institutionen, unsere Unternehmen und letztendlich unser Know-how schützen – auch im digitalen Raum “, sagte der Abgeordnete Premierminister und Innenminister Thomas Strobl. Anlass war die Überlegung auf dem Gesetzentwurf zur Verbesserung der Cybersicherheit in Landtag Baden-Württemberg.

„Die Digitalisierung verändert die Welt. Während wir in der sind Corona-Pandemie Wenn Sie die Vorteile der Digitalisierung spüren, hat dies auch einen Nachteil, denn je mehr wir digitalisieren, desto anfälliger werden wir. Die Angriffe auf staatliche Institutionen nehmen zu. Allein in der baden-württembergischen Landesverwaltung werden täglich über 365 Tage im Jahr über eine Million E-Mails mit Spam und Viren herausgefiltert. Wir berücksichtigen dies, indem wir unsere digitale Sicherheitsarchitektur anpassen “, sagte Innenminister Thomas Strobl.

Zeigen Sie eine klare Kante im digitalen Raum

„Eines ist klar: Die öffentliche Sicherheit endet nicht mit dem Übergang vom analogen zum digitalen Raum. Deshalb zeigen wir auch im digitalen Raum, wie Baden-Württemberg seine Bürger, seine Unternehmen und seine Interessen in Zukunft schützen kann “, sagte der Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl.

Baden-Württemberg ist jetzt führend in anderen Ländern der Republik und wird mit der Agentur für Cybersicherheit für mehr Sicherheit im digitalen Raum sorgen. Das Aufgabenspektrum reicht von der Prävention über die Erkennung bis hin zur Unterstützung bei der Wiederherstellung von IT-Systemen für betroffene Organisationen.

„Globalisierung und Digitalisierung bringen völlig neue Herausforderungen mit sich – auch für unsere Sicherheitsarchitektur. Baden-Württemberg reagierte früh. Mit der Schaffung einer neuen Sicherheitsbehörde, der Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg, bündeln wir jetzt gezielt Akteure und Kompetenzen, vernetzen Ressourcen aus unserem ganzen Land und schaffen Synergien. Damit zeigen wir einen klaren Vorsprung – auch im digitalen Raum. Damit schaffen wir mehr Sicherheit und machen unsere Cybersicherheitsarchitektur fit für die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts “, fasst Innenminister Thomas Strobl zusammen.

Digitale Sicherheit ist ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil

Die Cybersicherheitsbehörde möchte Bedrohungen aus dem Internet noch effizienter und schneller begegnen. Der regelmäßige Informationsaustausch ermöglicht es, Schwachstellen, Angriffe und aktuelle Kriminalitätsphänomene im Cyberbereich umfassend zu bewerten und gezielte und koordinierte Maßnahmen einzuleiten. Durch die Zentralisierung wird die Cybersicherheit im Land weiter erhöht.

„Gerade für ein Land wie Baden-Württemberg, das Land der Erfinder und Weltmarktführer, das Land der erfolgreichen Familienunternehmen, mittelständischen Unternehmen und weltberühmten Großunternehmen, gilt: Unser Wettbewerbsvorteil ist unser Know-how und unsere agile Innovationskraft. Mit der Cybersicherheitsagentur stärken wir auch Baden-Württemberg als Wirtschaftsstandort. Wir schaffen “mit Sicherheit” globale Wettbewerbsvorteile und nachhaltige Beschäftigungsaussichten in unserem Land und zeigen, dass wir als Staat und als Gesellschaft auch im digitalen Raum fest zusammenstehen “, fasst Innenminister Thomas Strobl zusammen.

Gezielte Investitionen in die Cybersicherheit

Der Haushaltsgesetzgeber hat diesen dringenden Handlungsbedarf berücksichtigt und insgesamt 13 Millionen Euro im Staatshaushalt für 2020/2021 zur Erhöhung der Cybersicherheit vorgesehen. Dies wird insbesondere 32 neue Arbeitsplätze ab 2020 und weitere 51 neue Arbeitsplätze ab 2021 finanzieren.

Zur Förderung der Cybersicherheit die Cybersicherheitsbehörde

  • Um Bedrohungen der Cybersicherheit gegenüber öffentlichen Stellen im Staat und mit dem staatlichen Verwaltungsnetzwerk verbundenen Stellen abzuwenden, erteilen Sie Anordnungen und ergreifen Sie Maßnahmen.
  • Hilfe bei Sicherheitsvorfällen. Die Unterstützung kann öffentlichen Stellen des Staates und der Gemeinden sowie in begründeten Einzelfällen auch anderen Stellen von großer Bedeutung für die öffentliche Gemeinschaft gewährt werden.
  • warnen die Öffentlichkeit oder betroffene Gefahrengruppen, geben Empfehlungen ab und geben Ratschläge.

„Der Taschendieb auf dem Markt oder der Datendieb auf dem Online-Markt: Beides sind Angriffe auf unsere Sicherheit, die wir nach Möglichkeit verhindern wollen oder die wir bestrafen werden. Es gibt keine illegalen Räume, nicht auf dem Marktplatz und nicht online “, erklärt Minister Thomas Strobl.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Land fördert die Integration von Zuwanderern in die Ausbildung

Land fördert die Integration von Zuwanderern in die Ausbildung

Die Integration von Zuwanderern in die Ausbildung wird von weiteren 1,8 Millionen vom Staat unterstützt. …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?