Neuer Präsident am Landgericht Heilbronn

Staatsrichter in Bundesgerichte gewählt

Der Auswahlausschuss der Bundesrichter hat einen Richter aus Baden-Württemberg in die Bundesgerichte gewählt. Dr. Ingebjörg Darsow-Faller wird Richter am Bundesarbeitsgericht und Dr. Daniel Hissnauer Richter am Bundesverwaltungsgericht.

Des Wahlausschuss der Bundesrichter wählte auf seiner Sitzung am 25. März 2021 auf Vorschlag Baden-Württembergs einen Richter aus Baden-Württemberg zu den Bundesgerichten. Richter am Arbeitsgericht Dr. Ingebjörg Darsow-Faller aus Freiburg wurde Richter am Bundesarbeitsgericht und beurteilen nach Verwaltungsgericht Mannheim Dr. Daniel Hissnauer als Richter bei Bundesverwaltungsgericht gewählt.

Baden-Württembergischer Minister für Justiz und Europa Guido Wolf gratulierte: „Ich freue mich für Dr. Ingebjörg Darsow-Faller und Dr. Daniel Hissnauer. Beide sind technisch hervorragend und werden die baden-württembergische Justiz vor den Bundesgerichten hervorragend vertreten. In Baden-Württemberg gibt es bereits überdurchschnittlich viele Kollegen an Bundesgerichten. Umso besser, dass heute wieder ein Kollege gewählt wurde, um künftig vor einem Bundesgericht sprechen zu können. Das ist ein schönes Signal für die gesamte baden-württembergische Justiz. “”

Dr. Ingebjörg Darsow-Faller trat 2005 den Arbeitsgerichten des Landes Baden-Württemberg bei und begann mit der Arbeit Arbeitsgericht Karlsruhe auf. Von 2009 bis 2012 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für Bundesverfassungsgericht delegiert. Darüber hinaus war sie von 2015 bis 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (EMRK) aktiv. Sie ist seit Mai 2018 in Betrieb Freiburger Arbeitsgericht aktiv, unterbrochen von der erfolgreichen Versuchsdelegation an die Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg.

Dr. Daniel Hissnauer begann seine berufliche Laufbahn 2008 in der baden-württembergischen Justiz Sozialgericht Karlsruhe. Im Juli 2010 wechselte er zum Sozialgericht Mannheim. 2012 wurde er zunächst an die Verwaltungsgericht Karlsruhe im April 2014 abgeordnet und dorthin versetzt. Von 2015 bis 2016 wurde er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet. Nach einer erfolgreichen Prozessabordnung beim Verwaltungsgericht Baden-Württemberg in Mannheim ist er dort seit November 2017 als Richter tätig.

Die 16 zuständigen Staatsminister und 16 vom Bundestag gewählten Mitglieder sind im Auswahlausschuss der Richter vertreten. Die Wahl ist geheim, die Mehrheit der abgegebenen Stimmen entscheidet.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Der Ombudsmann der Opfer und der WEISSER RING unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung

Der Ombudsmann der Opfer und der WEISSER RING unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung

Der Opferombudsmann der Landesregierung und der Opferhilfeverband WEISSER RING haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Der Ombudsmann …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?